VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 18.11.20 - 09:13 Uhr

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der Hildesheimer Straße

Nach dem Feuer in einer Garage in Gleidingen in der Nacht zu Dienstag gegen 0.30 Uhr waren die Helfer der Laatzener Ortsfeuerwehr gestern noch bei zwei weiteren Einsätzen gefordert.

LAATZEN. 

Um 6.01 Uhr rückten die Helfer in die Straße Engerode aus. Für den Rettungsdienst öffneten die Kräfte dort eine Wohnungstür gewaltsam. Gegen 11.05 Uhr gab es erneut Alarm. Nun waren zwei Personenwagen auf der Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen zusammengestoßen. Dabei wurde ein Autofahrer schwer verletzt.

 

Die Feuerwehr klemmte die Batterien ab. Aus den PKW befreit werden musste niemand, die Unfallopfer wurden bei Ankunft der Feuerwehr schon vom Rettungsdienst versorgt. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte ein heller Wagen auf eine nahe Grünanlage. Ein dunkles schweres Fahrzeug riss ein Verkehrsschild um und stand auf dem Gehweg Auf der Dehne. Die Hildesheimer Straße war Richtung Süden teilweise gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!