VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sarstedt
Donnerstag, 03.12.20 - 16:38 Uhr

Polizei-Meldung aus Sarstedt

SARSTEDT. 

Am heutigen Donnerstag soll ein Sattelzug aus Litauen um 9.25 Uhr einen anderen Sattelzug aus Hannover auf der B6 in Höhe Heisede, Fahrtrichtung Hildesheim, überholt haben. Obwohl der Überholvorgang noch nicht beendet war, scherte der Sattelzug aus Litauen plötzlich nach rechts zurück auf den Hauptfahrstreifen. Der 47-jährige Fahrer des hannoverschen Sattelzuges, der weiße Container geladen hatte, -große Aufschrift Hellmann - , bremste und musste ebenfalls nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei geriet er jedoch zu weit ins Begleitgrün und streifte auf einer Länge von 20 Meter die Leitplanke. Am Sattelzug und der Leitplanke entstanden Sachschäden von etwa 3000 Euro. Der Sattelzug aus Litauen, der rot verplant ist, fuhr einfach weiter. Die Polizei in Sarstedt sucht Zeugen, die das Fahrmanöver beobachtet haben. Diese mögen sich unter der Telefonnummer 0 50 66-98 50 melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!