VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Dienstag, 22.12.20 - 11:59 Uhr

Die Wäldchenschule spielerisch fördern mit „gooding“

Sandra Bekiesch-Skripuletz (links), Vorsitzende des Fördervereins, und Kerstin Osterkamp, Lehrerin der Wäldchenschule Arnum und Vorstandsmitglied des Fördervereins, machen Werbung für www.gooding.de.

ARNUM. 

Spaß am Lernen durch Förderung direkt vor Ort - momentan wichtiger denn je. Das findet auch Jörg Sporleder, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins der Wäldchenschule Arnum. Kassenwart Matthias Heidemann und der restliche Vorstand waren ebenfalls sofort begeistert von der Idee, der Schule bei der Anschaffung eines Nikitin Entwicklungspaketes unter die Arme zu greifen.

 

"Das Nikitin Material fördert spielerisch in jeder Altersstufe die geistige Entwicklung, Wahrnehmung und Konzentration, das Zahlenverständnis sowie das Erlernen von Lesen und Schreiben. Kreativität und eigenes logisches Denken werden angeregt. Somit ist es ein Material, welches vielen Schülern zu Gute kommt", erklärt Mareike Speery, Förderlehrerin an der Wäldchenschule. "Das ist großartig", findet auch Sandra Bekiesch-Skripuletz, Vorsitzende des Fördervereins. "Insbesondere jüngere Kinder benötigen die persönliche Betreuung. Das Material bietet die Möglichkeit, Kinder ihren individuellen Bedürfnissen angepasst zu fördern und zu fordern. Deshalb würden wir dieses Projekt unglaublich gerne unterstützen."

 

Da durch die aktuelle Situation in den vergangenen Monaten viele Einnahmen weggebrochen sind, hat sich der Verein hierfür auf die Suche nach alternativen Spendenquellen gemacht. Nadja Grütter und Birte Behr wurden fündig: seit kurzem kann man den Förderverein über die Seite www.gooding.de anwählen. Über diese Seite kann man beim Einkauf noch Gutes tun. Und zwar nicht nur für sich selbst sondern auch für einen guten Zweck. Einfach über die Seite www.gooding.de den Lieblings-Shop aussuchen, den Förderverein der Wäldchenschule Arnum als Begünstigten auswählen und einkaufen wie immer - ganz ohne Mehrkosten.

 

Im Ergebnis landen im Schnitt 5 Prozent der Einkaufssumme auf dem Spendenkonto des gemeinnützigen Vereins.Wer die Schüler der Grundschule Arnum also gemeinsam mit dem Förderverein dabei unterstützen möchte, die Begeisterung am Lernen zu entdecken und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken, macht bei der nächsten Besorgung via Internet einfach einen kleinen Umweg über die Seite www.gooding.de. Denn jeder Einkauf bringt die neuen Denkspiele vom Nikitin-Entwicklungspaket ein kleines Stückchen näher.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!