VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Region Hannover
Mittwoch, 06.01.21 - 16:01 Uhr

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen in der Region Hannover

REGION. 

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 20 314 Menschen (gestern: 20 030) registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 17 207 Personen (gestern: 16 930) als genesen aufgeführt. 365 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 85 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2742 Menschen (gestern: 2758) in der Region infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 116,2.

 

Unter anderem bedingt durch Nachmeldungen seit Mitte Dezember verzeichnet die Region Hannover aktuell einen deutlichen Anstieg bei den Personen, die durch oder mit Corona verstorben sind. Darüber hinaus schlägt sich in den Zahlen auch das erhöhte Infektionsgeschehen in Alters- und Pflegheimen nieder. Der Altersmedian bei den Todesfälle liegt bei 85 Jahren - die Hälfte aller verstorbene Personen ist also älter als 85 Jahre, die andere Hälfte liegt darunter.

 

Die Region Hannover weist darauf hin, dass die derzeitigen Fallzahlen wegen der veränderten Bedingungen für die Testungen über die Feiertage möglicherweise nur bedingt vergleichbar sind mit den Zahlen vor den Feiertagen. Das Gesundheitsamt rechnet in den nächsten Tagen weiterhin mit erheblichen Schwankungen in den gemeldeten Fallzahlen. Die Aussagekraft der Zahlen ist deshalb äußerst gering.

 

Zahl der gegenwärtig Infizierten, verteilt nach Kommunen (Zahl in Klammern: Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch/7-Tage-Inzidenz):

 

Barsinghausen: 80 (466/134,3) Fälle

Burgdorf: 26 (369/15,9) Fälle

Burgwedel: 27 (239/38,6) Fälle

Garbsen: 258 (1473/197,1) Fälle

Gehrden: 20 (184/83,7) Fälle

Hemmingen: 30 (264/61,3) Fälle

Isernhagen: 42 (323/72,8) Fälle

Laatzen: 87 (931/73,6) Fälle

Landeshauptstadt Hannover: 1369 (10 206/125,6) Fälle

Langenhagen: 188 (1202/158,4) Fälle

Lehrte: 100 (864/126,6) Fälle

Neustadt: 72 (595/77,3) Fälle

Pattensen: 30 (199/133,0) Fälle

Ronnenberg: 40 (403/100,6) Fälle

Seelze: 71 (552/105,3) Fälle

Sehnde: 90 (367/294,6) Fälle

Springe: 57 (409/70,1) Fälle

Uetze: 34 (263/77,8) Fälle

Wedemark: 39 (389/59,5) Fälle

Wennigsen: 24 (139/111,3) Fälle

Wunstorf: 58 (477/59,3) Fälle

 

Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung):

 

0 bis 9 Jahre: 895 Fälle

10 bis 19 Jahre: 2141 Fälle

20 bis 29 Jahre: 3679 Fälle

30 bis 39 Jahre: 3189 Fälle

40 bis 49 Jahre: 2973 Fälle

50 bis 59 Jahre: 2937 Fälle

60 bis 69 Jahre: 1513 Fälle

70 bis 79 Jahre: 885 Fälle

Über 80 Jahre: 1773 Fälle

keine Angabe: 329

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!