VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Donnerstag, 07.01.21 - 12:23 Uhr

Tag der Heiligen Drei Könige: Segen ohne Gesang

Bürgermeister Claus schacht bringt den Segens-Aufkleber über der Eingangstür des Rathauses an.

Persönlicher Besuch von Sternsängern war in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich, trotzdem musste das Rathaus der Stadt Hemmingen nicht ohne Segen ins neue Jahr starten. Die St. Johannes-Bosco-Kirche Hemmingen schickte kurzerhand den Segen als Aufkleber an die Stadt Hemmingen.

HEMMINGEN. 

Bürgermeister Claus Schacht bringt ihn eigenhändig an einem der Eingänge zum Rathaus an: "Natürlich wäre uns allen ein Dreikönigssingen im Foyer lieb, aber ich freue mich, zumindest den Segen auf diesem Wege stellvertretend für die Beschäftigten der Stadt Hemmingen entgegennehmen zu dürfen."

 

Gesegnet werden traditionell Häuser und ihre Bewohner. Der Segensspruch wird abgekürzt und traditionell mit Kreide an die Türen geschrieben. Der Teil "C+M+B" kürzt das Lateinische "Christus mansionem benedicat" ab. Übersetzt bedeutet die Formulierung "Christus segne dieses Haus". Gleichzeitig erinnern die Buchstaben an die Namen der Heiligen Drei Könige: Caspar, Melchior und Balthasar. Die Ziffern stehen für die Jahreszahl.

 

Weitere Details zum anderen Sternsingen 2021 finden Interessierte online bei der Katholischen Pfarrgemeinde St. Augustinus Hannover: https://www.sankt-augustinus-hannover.de/ordner-im-laufband-eingebunden/sternsinger-2021/ und kindgerecht auf dem Youtube-Kanal der Sternsinger:https://www.youtube.com/watch?v=PiurahjHiYg&feature=youtu.be.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!