VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Freitag, 22.01.21 - 08:04 Uhr

Leserbrief: Der nächste Strabs-Akt wurde eingeleitet

PATTENSEN. 

Die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) ist nach wie vor Thema in der Stadt Pattensen. Diesbezüglich veröffentlicht der LeineBlitz folgenden Leserbrief:

 

"Der nächste Akt wurde eingeleitet. Nun gibt es vorläufige Bescheide an die Anwohner des neuen Wegs. Hierin wird über die Eigenbeteiligung für die Sanierung der Straße informiert. Was erstaunlich ist, es gibt noch nicht einmal eine Ausschreibung für dieses Vorhaben. Niemand weiß, ob die veranschlagten 750 000 Euro überhaupt reichen.

 

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich gerade bei öffentlichen Bauvorhaben die Schätzungen nicht ausreichen. Ein Anlieger bekam einen Bescheid über 130 000 Euro. Logischerweise wird er dagegen angehen. Was, wenn er nicht zahlen muss? Werden dann die Kosten auf die anderen Anlieger abgewälzt? Die Anwohner sind mal wieder hilflos dieser Ungewissheit ausgeliefert.

 

Ach ja eine Entscheidung, ob die Strabs bleibt oder nicht, gibt es noch gar nicht. Warum also diese Eile? Macht sich irgendwer bei der Stadt Gedanken, was dieses Vorgehen bei den Anwohnern anrichtet?

 

Dieter Grönig

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!