VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Dienstag, 23.02.21 - 08:48 Uhr

Feuerwehr rettet verletzten Schwan auf Wilkenburger Teich

Am Sonntagabend gegen 19.14 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Teich zwischen Harkenbleck und Arnum gerufen. Ein verletzter Schwan sollte mithilfe des Bootes der Ortsfeuerwehr Wilkenburg vom Teich gerettet werden.

ARNUM/HARKENBLECK. 

Das Boot machte sich mit vier Kräften auf die Suche nach dem Schwan. Nach einer halben Stunde wurde der Schwan mit einem gebrochenen Flügel auf dem Teich gefunden. Der See war größtenteils mit einer Eisschicht überzogen. Diese gab dem Schwan beim Manövrieren einen Vorteil. Der Schwan wich den Fangversuchen mit einem Kescher aus und konnte erst in eine Transportbox gesteckt werden, nachdem er an Land gedrängt wurde.

 

Die Anruferin - selbst Mitglied in einem Tierschutzverein - hatte den Schwan anschließend mitgenommen. Nach fast 90 Mnuten war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren 13 Kräfte mit zwei Fahrzeugen, außerdem war die Polizei vor Ort.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!