VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Donnerstag, 01.04.21 - 14:26 Uhr

Handball: Die Bälle flogen wieder - bis 27. März

Jugend-Mannschaften des TKJ Sarstedt in Aktion

Beim TKJ Sarstedt konnten die Bälle beim Training wieder fliegen - das ist allerdings jetzt nicht mehr möglich.

SARSTEDT. 

,,Wir haben die Zeit, in der Präsenztraining draußen erlaubt war, genutzt und dem Wetter getrotzt.'' Das sagt Anna Hochmuth, Trainerin der weiblichen D-Jugend der Handballer vom TKJ Sarstedt. Lange Zeit mussten alle Mannschaftssportler Corona-bedingt auf Präsenztraining verzichten. Mitte März war dann endlich wieder Training unter freiem Himmel mit bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt.

 

Diese Lockerung nutzten einige Jugendmannschaften des TKJ Sarstedt. Unter Einhaltung des Mindestabstands und der Hygieneregeln konnten die Bälle wieder fliegen, Tore geworfen und Eins-Gegen-Eins-Situationen gegen Hütchen-Gegner absolviert werden. Trotz des teils schlechten Wetters mit Regen, Schnee und Hagel waren alle Kinder begeistert dabei und freuten sich jedes Mal aufs Neue die Teamkolleg*innen sehen zu können.

 

,,Onlinetraining ist eine tolle Alternative, kann aber nicht den Mannschaftsgeist entwickeln, wie es im Präsenztraining möglich ist'', betont Hanna Hartmann. "Leider mussten die Präsenztrainings zum 27. März eingestellt werden, da die Inzidenzwerte wieder angestiegen sind."

 

Die Handballer*innen werden wieder in das Onlinetraining wechseln und die Kinder zu Hause mit spannenden und lustigen Koordinations-/ Kraft- und Bewegungsübungen versorgen.

 

Wer Lust hat, an den Trainings teilzunehmen und in Bewegung zu bleiben, kann sich gerne unter folgender Nummer bei der Jugendwartin der Handballabteilung vom TKJ Sarstedt melden: Hanna Sophia Hartmann 0157/740 495 99 oder gerne eine Mail an handball@tkj-sarstedt.de schreiben.  

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!