VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Mittwoch, 07.04.21 - 08:01 Uhr

Vollsperrung Jeinser Straße: Bauarbeiten am Ortsausgang Pattensen

Fahrbahnteiler wird zur Verkehrsinsel umgebaut - Mehr Sicherheit für Radfahrende

Ab Montag, 12. April, wird die Jeinser Straße (K 219) in der Ortsdurchfahrt Pattensen für voraussichtlich vier Wochen von der Einmündung Am Moritzberg bis zum Ortsausgang vollgesperrt.

JEINSEN. 

In dieser Zeit wird der dort bereits vorhandene Fahrbahnteiler verbreitert und zu einer Querungshilfe für Radfahrende umgebaut. Wer zukünftig über den Radweg aus Richtung Jeinsen kommt, kann so sicherer auf den im letzten Jahr angelegten Schutzstreifen wechseln.

 

Motorisierte Verkehrsteilnehmer werden gebeten, während der Bauzeit den Bereich über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke zu umfahren. Sie führt über die K 226, L 402, B 3 und K 201, somit über die Ortschaften Pattensen, Thiedenwiese, Vardegötzen und Jeinsen. Die K 219 beziehungsweise die K 513 ist aus Richtung Jeinsen für den Kfz-Verkehr vollgesperrt. Landwirtschaftlicher Verkehr darf die Strecke bis zum Orteingang Pattensen befahren. Zu Fuß und mit dem Rad ist ein Durchkommen durch die Baustrecke jederzeit möglich.

 

Anlieger aus der Straße Am Moritzberg können nach Norden aus der Einmündung abbiegen und auch wieder hineinfahren. Weitere Anlieger an der K 219 sind nicht direkt durch die Sperrung betroffen. Die Region Hannover bittet um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!