VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Region Hannover
Donnerstag, 08.04.21 - 08:32 Uhr

"Sterne des Sports": Vereine sind zur Beteiligung aufgerufen

REGION. 

Gemeinsam mit dem Kreissportbund Hildesheim und dem Regionssportbund Hannover schreibt die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen auch in diesem Jahr den erfolgreichen Wettbewerb "Sterne des Sports" aus. Interessierte Sportvereine können sich ab sofort bis zum 30. Juni bewerben.

 

Auch wenn Sportvereine noch immer mit starken Einschränkungen zu kämpfen haben und auf ihr gewohntes Vereinsleben verzichten müssen, lassen sie sich davon nicht unterkriegen. Im Gegenteil, gerade jetzt beweisen sie starken Zusammenhalt und sind mit kreativen Ideen weiterhin für ihre Mitglieder da. Dieses gesellschaftliche Engagement möchte die Volksbank eG auch in diesem Jahr entsprechend würdigen und ruft deshalb alle Sportvereine in der Region dazu auf, bei dem erfolgreichen Wettbewerb "Sterne des Sports" mitzumachen.

 

Die Auszeichnung der "Sterne des Sports" hat sich mittlerweile zum bedeutendsten Breitensportpreis in Deutschland entwickelt. "Sportvereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag und das selbst in Ausnahmesituationen wie wir sie gerade erleben. Dieses besondere Engagement verdient entsprechende Anerkennung. Deshalb können wir nur alle Vereine in unserer Region dazu motivieren, an dem Wettbewerb teilzunehmen! Sie brauchen auch keine aufwendige Bewerbung zu befürchten. Diese ist wirklich ganz einfach und online auf unserer Internetseite auszufüllen", erläutert Volker Böckmann, Vorstandsmitglied der Volksbank.

 

Mitmachen können alle Sportvereine mit Sitz im Geschäftsgebiet der Volksbank. Über Bildung, Ehrenamtsförderung, Klima- und Naturschutz bis hin zu Integration und Inklusion sind alle Projektbereiche willkommen. Die Bewerbung ist ab sofort bis zum 30. Juni 2021 unter www.vb-eg.de/sterne-des-sports möglich.

 

Die "Sterne des Sports" sind eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken. Der Wettbewerb "Sterne des Sports" läuft über drei Ebenen: Auf der lokalen Ebene wartet auf den Sieger der "Große Stern des Sports" in Bronze, vergeben von der Volksbank sowie dem Kreissportbund Hildesheim und dem Regionssportbund Hannover. Mit dieser Auszeichnung erhält der Gewinner ein Preisgeld von 1.500 Euro und qualifiziert sich für den Landesentscheid. Bei der Preisverleihung des "Großen Stern des Sports" in Silber, die von den Landesssportbünden und den regionalen Genossenschaftsverbänden ausgerichtet wird, erhält der Gewinner ein Preisgeld von 2.500 Euro. Alle erstplatzierten Landessieger nehmen anschließend am Bundesentscheid um die "Sterne des Sports" in Gold verbunden mit einem Preisgeld von 10 000 Euro teil.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!