VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Montag, 12.04.21 - 17:04 Uhr

Feuerwehr befreit Kleinkind aus verschlossenem Auto

LAATZEN. 

Gegen Mittag holte heute eine Mutter ihren einjährigen Sohn von der Kindertagesstätte im Pinienweg in Laatzen-Mitte ab. Im Kindersitz auf dem Rücksitz des Skodas schnallte sie den Sprössling an und gab ihm den Autoschlüssel zum Spielen. Und da passierte es: das Kind drückte die Fernbedienung und der Personenwagen war verschlossen, bevor die Mutter einsteigen konnte.

 

Alles reden half nichts, die Tür ging nicht auf. Um 12.33 Uhr erfolgte dann der Alarm bei der Ortsfeuerwehr Laatzen. Mit sechs Einsatzkräften und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug waren die Retter schnell zur Stelle. Mit viel Fingerspitzengefühl und handwerklichem Geschick konnte der PKW schließlich geöffnet werden. Die Mutter konnte kurz vor 13 Uhr ihren Finn-Luca wieder in die Arme nehmen. Am Auto entstand kein Schaden. Tipp der Feuerwehr: für die lieben Kleinen ein rasselndes Schlüsselbund im Spielzeughandel kaufen und an den Sitz legen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!