VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Dienstag, 20.04.21 - 08:16 Uhr

Feuerwehr löscht Flächenbrand an den Koldinger Teichen

Am vergangenen Freitag wurden gegen 12.30 Uhr die Ortsfeuerwehren Koldingen und Reden zu einem Flächenbrand an den Koldinger Teichen alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich süd-östlich des Ortsteiles Koldingen und der Bundesstraße 443.

KOLDINGEN. 

Wie Koldings Ortsbrandmeister und Einsatzleiter Gerrit Groh berichtete, glimmte mitten im Gehölz entzündetes Totholz auf einer Fläche von etwa drei Quadratmetern. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Koldingen konnten mit Hilfe des Löschwassertanks ihres Tragkraftspritzenfahrzeuges eine weitere Ausbreitung verhindern und nach nur wenigen Minuten endgültig "Feuer aus" melden. Die Ortsfeuerwehr Reden blieb in Bereitschaft und musste nicht eingreifen.

 

Löschwasser in eingebauten Tanks auf den Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehren ermöglichen eine sofortige Brandbekämpfung nach Eintreffen an der Einsatzstelle. Man spricht hierbei von "Wasserführenden Fahrzeugen". Ohne eine externe Wasserversorgung (zum Beispiel aus dem Hydrantennetz oder Flüssen/Teichen) herstellen zu müssen, kann sofort gelöscht werden. Neben Flächenbränden findet diese Einsatztaktik unter anderem bei Pkw-Bränden Anwendung.

 

Wanderer bemerkten den Brandgeruch und setzten den Notruf ab. Ohne Vermutungen zur Brandursache äußern zu wollen, liegt eine Kausalität zu einem hinterlassenen Grill sehr nahe. Nur eine Stunde nach der ersten Alarmierung mussten die Ortsfeuerwehren Reden und Koldingen erneut ausrücken. Einsatzstichwort war "Hilflose Person hinter verschlossener Tür". Inzwischen werden die Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet Pattensen überdurchschnittlich häufig zu Einsätzen mit diesem Hintergrund gerufen.

 

Mit Hilfe von speziellen Türöffnungsgeräten oder durch das Öffnen von Fenstern wird der Polizei und/oder dem Rettungsdienst so ein Zugang in den Wohnbereich von verletzten/hilflosen oder auch bereits verstorbenen Personen ermöglicht. Zu diesen Einsätzen erfolgt von Seiten der Feuerwehr keinerlei Berichterstattung mit Orts/Straßenangaben und Details zum Einsatzgeschehen. Wir bitten hierbei um Verständnis!

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!