VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Mittwoch, 28.04.21 - 17:20 Uhr

Trauer um Horst Bauermeister

Ehemaliger Rartsherr stirbt am 24. April

HEMMINGEN. 

Die Verwaltung der Stadt Hemmingen trauert um den ehemaligen Ratsherrn Horst Bauermeister, geboren im April 1938 in Hiddestorf. Er verstarb am 24. April 2021.

 

Zwischen 1968 und 1986 war Horst Bauermeister Mitglied im Hemminger Stadtrat. Neben diesem Engagement war er in vielen anderen Bereichen aktiv. So arbeitete er in den 1970er und 1980er Jahren ehrenamtlich in einem Internationalen Behindertenverband mit. Für drei Jahre saß Bauermeister im Rahmen seiner Tätigkeit als Ratsherr dem Bau- und Umweltausschuss vor. Am 17. Januar 1987 wurde Horst Bauermeister mit der Ehrennadel der Gemeinde Hemmingen ausgezeichnet. Für seinen Einsatz im altersgerechten Wohnungsbau erhielt Horst Bauermeister am 16. September 1987 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Zwischen 1968 und 1972 war Bauermeister zum ersten Mal Mitglied des Hemminger Stadtrats. Parallel war er in diesem Zeitraum als Bürgermeister von Hiddestorf aktiv. Hiddestorf verdankte ihm einen neuen Sportplatz, die Errichtung eines neuen Kindergartens und viele weitere Verbesserungen.

 

"In tiefer Trauer gedenken wir Horst Bauermeister. Wir verlieren einen außerordentlich engagierten Kommunalpolitiker, der sich vehement und uneigennützig für das Wohlergehen seiner Heimatgemeinde eingesetzt hat. Er war mir persönlich ein wichtiger und allzeit kritischer und zugleich konstruktiver Wegbegleiter. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie", teilt Bürgermeister Claus-Dieter Schacht-Gaida mit.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!