VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Montag, 30.08.21 - 11:29 Uhr

Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision auf der Bundesstraße 3

Am heutigen Montag wurden die Ortsfeuerwehren Hüpede und Oerie gegen 7.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen. Der Unfallort befand sich auf der Bundesstraße 3, Ortsumgehung südlich von Pattensen zwischen den Anschlüssen Pattensen/Süd und Bundesstraße 443/Koldingen.

PATTENSEN. 

Ein in Richtung Norden fahrender BMW Kombi und ein in Richtung Elze (Süden) fahrender Kleinwagen kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache frontal. Die Fahrzeugführer wurden schwer verletzt, konnten aber mit Unterstützung von Ersthelfern die total zerstörten Fahrzeuge verlassen.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab, fingen auslaufende Betriebsstoffe auf und stellten den Brandschutz sicher. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und dem Rettungstransporthubschrauber Christoph 4 vor Ort. Die verletzten Personen wurden bodengebunden per Rettungswagen) in Krankenhäuser gebracht. Der Verkehrsunfalldienst nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf, hierfür blieb die Bundesstraße 3 für mehr als zwei Stunden vollgesperrt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!