VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonnabend, 18.09.21 - 08:30 Uhr

Damen-Fußball: Vorschau auf die Spiele am Sonntag

SC Hemmingen-Westerfeld hofft auf Schadensbegrenzung

Nele Holzmann (im roten Dress) spielt mit dem Landesligisten SC Hemmingen-Westerfeld Sonntag beim SV 06 Lehrte,.R. Kroll

REGION. 

Das dürfte für den Landesligisten SC Hemmingen-Westerfeld kein gemütlicher Sonntagsausflug werden, denn mit dem SV 06 Lehrte wartet ein Gegner auf die Damen von der Hohen Bünte, der höhere Aufgaben im Visier hat. Vergangenen Spieltag holten dien 06er bei Blau-Weiß Tündern mit dem 1:1 einen Punkt, auch die SCerinnen spielten remis, und das gegen den TSV Limmer II - es gab das leistungsgerechte 0:0. Aber die SCerinnen gehen in Lehrte stark ersatzgeschwächt in diesen Kräftevergleich, und für Trainerin Simone Wehner steht Schadensbegrenzung im Mittelpunkt des Interesses. "Ich hoffe, dass wir einigermaßen glimpflich davon kommen werden." Anpfiff in Lehrte ist um 14 Uhr.

 

Bezirksligist TSV Schulenburg hatte am 1. Spieltag frei, Sonntag steht von elf Uhr an die Saisonpremiere auf dem Plan, Zu Gast wird die TSG Ahlten sein, und die startete mit dem 5:1-Erfolg über PSV Grün-Weiß Hildesheim in das Spieljahr 2021/2022. Die Gastgeberinnen werden nicht in Bestbesetzung auflaufen können. Luisa Rollwage wird am heutigen Sonnabend heiraten, und deshalb Sonntag fehlen. Im Urlaub sind zudem Janina Hösel und Janina Köppel, Pia Broich muss arbeiten. "Wir haben 14 Spielerinnen im Aufgebot und gehen zuversichtlich in dieses Spiel", sagte TSV-Trainer Marcel Schauer.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!