VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonnabend, 25.09.21 - 18:20 Uhr

Fußball-Landesliga: 1. FC Sarstedt unterliegt 1:4

1. FC Wunstorf entscheidet das Spiel frühzeitig

Marc Vucinovic, Trainer des Landesligisten 1. FC Sarstedt, musste heute die 1:4-Niederlage beim 1. FC Wunstorf quittieren.R. Kroll

SARSTEDT. 

Mit der 1:4 (0:3)-Niederlage im Gepäck kehrte Landesligist 1. FC Sarstedt heute vom Namensvetter aus Wunstorf zurück. Die Partie war praktisch nach den ersten 45 Spielminuten entschieden, die Gastgeber lagen durch ihre drei schnell aufeinander folgenden Tore (21., 22. und 25.) uneinholbar vorn. Zwar verkürzte Dominik Rössig nach dem Seitenwechsel (51.), doch zehn Minuten später stellte der 1. FC Wunstorf den Drei-Tore-Vorsprung wieder her.

 

"Bis zum 1:0 waren wir gut im Spiel", meint Eugen Klein, Co-Trainer der Sarstedter. Und dieses Tor sei ganz dumm für die Gäste gelaufen: "Wir haben einen Eckball - und werden ausgekontert", schildert Klein diese missliche Situation. Danach haben wir zweimal naiv verteidigt und sind korrekt 0:3 in Rückstand geraten. Damit war die Messe gelesen." Womöglich wäre es etwas anders gelaufen, wenn Dominik Rössig kurz vor der Pause eine dicke Möglichkeit zum Anschlusstreffer genutzt hätte. Klein räumt eine verdiente Niederlage, auch in dieser Höhe, ein. "Uns hat heute die notwendige Qualität gefehlt."

 

1. FC Sarstedt: Schmedt, Neumann, Hertel, Thomas, Schrader, D. Rössig (64. Schäfer), Schröder (82. Hattendorf), G. O´Donnell, Negasi, C. O´Donnel (46. Jokuszies), Reuter (46. Jürgens)

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!