VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Donnerstag, 23.09.21 - 17:58 Uhr

Jugend-Handball: Großer Erfolg für TKJ Sarstedt

8. Sarstedter Jugend-Cup

Die C-Juniorinnen des TKJ Sarstedt (in den roten Trikots) gewinnen das Turnier ihrer Altersklasse.

Der 8. Sarstedter Jugend-Cup des TKJ Sarstedt war ein Erfolg, auch wenn einiges in diesem Jahr bedingt durch die Corona-Pandemie anders war.

SARSTEDT. 

Lange Zeit war unklar, ob es nach dem coronabedingten Ausfall des Sarstedter Jugend-Cups im Jahr 2020 im Jahr 2021 wieder mo?glich sein wu?rde, ein Turnier durchzufu?hren. So wartete de4r TKJ Sarstedt mit der Entscheidung und Einladung lange ab, bis die Hoffnung groß genug erschien, dass sich die Pandemie-Situation bis Mitte September nicht allzu stark verscha?rfen und ein Turnier verunmo?glicht wu?rde. Erst Mitte Juli wurden die Einladungen verschickt, und darin wurde gleich klar, dass es ein etwas anderer Cup werden wu?rde: Keine Siegerehrungen, keine Pokale, kein riesiges Catering, kein Verkauf von Sportartikeln, keine großen Teilnehmerfelder, keine Ausreizung jedereinzelnen Hallenminute, keine brechend volle Halle zu den Finalspielen.

 

Stattdessen Turniere mit maximal vier Mannschaften, Reduktion der Zuschauer:innen auf ein Minimum, Einlass- und Stempelkontrollen, geschlossene Duschen und Umkleidera?ume, Turnierslots mit langen Pausen fu?r die geordnete An- und Abreise. Aber dem Spaß und der Motivation tat dies keinen Abbruch. In ku?rzester Zeit fu?llten sich die Teilnehmerlisten. Heim- und Gastmannschaften waren heilfroh, dass Handball und ein Turnier im reduzierten Format u?berhaupt wieder mo?glich waren und genossen die Atmospha?re in vollen Zu?gen. Mit wenigen Absagen in den Vortagen, die noch aufgefu?llt werden konnten, und ohne eine einzige spontane Absage startete das Turnier nach Plan.

 

Das Format des diesja?hrigen Turniers war etwas anders als in den vergangenen Jahren: Anstelle großer Teilnehmerfelder und teils langandauernder Turniere mit mehreren Gruppen wurde fu?r jedes der zwölf Sarstedter Teams im Bereich E- bis B-Jugend ein Vierer-Turnier mit einfachen Finalspielen ausgerichtet. Hierbei wurden spielklassenspezifisch Mannschaften eingeladen, um ein Testen mo?glichst auf Augenho?he zu ermo?glichen. So entstanden sechs Turnier-Slots mit zeitgleich zwei Viererer-Turnieren - und damit eine geringe Anzahl gleichzeitig anwesender Personen in den Hallen am Wellweg.Sehr viele unterschiedliche Vereine aus dem gesamten Raum Hannover-Hildesheim-Hameln, aber auch daru?ber hinaus, waren der Einladung gefolgt und machten den 8. Sarstedter Jugend-Cup zu einem großen Handballfest.

 

Dabei waren FC Viktoria Thiede, Garbsener SC, GIW Meerhandball, Hannoverscher SC, HG Bremerhaven, HSG 09 Gronau/Barfelde, HSG Hannover-West, HSG Herrenhausen/Sto?cken, HSG Laatzen-Rethen, HSG Schaumburg Nord, JSG Duderstadt-Landolfshausen, JSG Solling, JSG Weserbergland, MSG Letter/Engelbostel-Schulenburg, MTV Groß Lafferde, SC Germania List, SG Bo?rde Handball, SG Immensen/Lehrte-Ost, SV Eintracht Hiddestorf, TS Großburgwedel, TSV Burgdorf, TSV FriesenHa?nigsen, TV Hannover-Badenstedt.

 

Auch aus Sarstedter Sicht war das Turnier ein voller Erfolg. Schon am ersten Turniertag wurden einige Finals erreicht, auch wenn es noch zu keinem Henkelpott reichen sollte. Außerdem - Turniersieg hin oder her - geht es in Vorbereitungsturnieren, wie der Name schon sagt, ja auch um Vorbereitung und Mannschaftsfindung. So konnten einige Teams - die nach fast anderthalbja?hrigem Wechsel aus Lockdown, Draußen-Training, Hallen-Training, Vorbereitung, Abbruch und Wiederbeginn keine nennenswerte Spielpraxis und Abstimmung erlangen konnten - sich zusammenfinden, Motivation sammeln und wichtige Erfahrungen fu?r die Saison einholen.

 

Sonntag brach dann der Bann und die Phalanx der starken weiblichen Teams ra?umte alles ab: Weiblich E, weiblich C II und weiblich C I - alle gewannen sie ihre Turniere. Genauso wie am Vortag wurde jeder Torerfolg und jede Abwehraktion frenetisch gefeiert - egal, ob man nun weit vorne lag oder hoffnungslos abgeschlagen war. Am Ende des Sonntags waren alle Helfer:innen platt, aber durch viele Ha?nde fanden die Aufra?umarbeiten ein schnelles Ende.

 

Das Turnierteam und die Trainerinnen und Trainer des TKJ Sarstedt bedanken sich bei allen helfenden Ha?nden vor und wa?hrend des 8. Sarstedter Jugend-Cups. Ohne die Hilfe der Eltern, a?lteren Jugend- und Seniorenteams und den unermu?dlichen Einsatz unserer Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter wa?re die Durchfu?hrung unmo?glich gewesen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  605 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  658 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.