VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 26.09.21 - 12:09 Uhr

Polizei-Meldungen aus Pattensen und Hemmingen

PATTENSEN/HEMMINGEN. 

In der vergangenen Nacht zum heutigen Sonntag um 1.15 Uhr kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariates Springe einen 19-jährigen Fahrzeugführer in Schulenburg. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde im Innenraum des Fahrzeugs ein als Taschenlampe getarntes Impulsgerät (Elektroschocker) aufgefunden. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet und die Waffe sichergestellt.

 

Am Freitag, 24. September, kam es im LIDL-Markt in Hemmingen (Weetzener Landstraße) zu einem Diebstahl einer Handtasche zum Nachteil einer 75-jährigen Dame. Der bislang unbekannte Täter muss die Handtasche der Dame in einem unbeobachteten Moment aus dem Einkaufswagen entwendet haben. Täterhinweise liegen zur Zeit nicht vor.

 

Ebenfalls am Freitag kam es in Hemmingen, Köllnbrinkweg/Berliner Straße zu einem Diebstahl einer gelben Einkaufstasche (Aufschrift Toto Lotto). Diese wurde durch einen männlichen Radfahrer im Vorbeifahren aus dem Rollator eines 74-jährigen entwendet. In der Einkaufstasche befanden sich lediglich Lebensmittel. Ein Zeuge konnte den Täter wie folgt beschreiben. Männlich, 25 bis 30 Jahre, südländisches Aussehen, schwarze kurze Haare, Vollbart. Die Person soll mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs gewesen sein.

 

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Ronnenberg unter Telefon (0 51 09) 51 70 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!