VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Sonntag, 26.09.21 - 10:13 Uhr

Thomas Budzinski ist neuer 1. Vorsitzender beim MSC Pattensen

Vorstandswahlen prägen die Mitgliederversammlung

Thomas Budzinski (Bildmitte) ist neuer Vorsitzender des MSC Pattensen, er bedankt sich bei seinem Vorgänger Martin Winter und dessen Ehefrau Daniela für ihre jahrelange Vorstandsarbeit im Verein.

Der Motoball-Bundesligist MSC Pattensen hat einen neuen Vorstand, und das mit dem bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Budzinski an der Spitze. Das hat die Wahl während der Mitgliederversammlung für die Jahre 2019/2020 des Vereins im Saal des Leine Hotels gestern Abend ergeben. Amtsinhaber Martin Winter trat nach acht Jahren nicht erneut zur Wahl an, er ließ jedoch durchblicken, dass er dem Verein weiterhin zur Verfügung stehen werde.

PATTENSEN. 

Thomas Budzinski, einstimmig von der Versammlung gewählt, machte allerdings deutlich, dass er dieses Amt nur für ein Jahr ausüben will. "In dieser Zeit arbeiten wir an der Nachfolge. Ich werde dieses Zeit aber nicht nur absitzen, sondern intensiv mitarbeiten und ich will mithelfen, dass wir eine gute Zukunft haben." Alle Vorstandsmitglieder seien motiviert.

 

Neben Thomas Budzinski erhielten Karsten Bartram (stellvertretender Vorsitzender), Günter Willner (Schatzmeister), Anja Roloff (stellvertretende Schatzmeisterin), Andreas Preusse (Sportleiter), Peter Görgen (Sportleiter Jugend), Jürgen Tiepelmann (Eventmanager/Touristikleiter), Torsten Gadegast (Pressewart) und Jens Matizza (Schriftführer) sowie die Beisitzer Armin Diedrich und Marco Budzinski einstimmig das Vertrauen der anwesenden Mitgliedschaft. "Wir haben im Vorfeld in einer Taskforce sondiert", erklärte Thomas Budzinski die reibungslose Zusammensetzung des Vorstandes. "Wir  haben jetzt eine gute Besetzung im Vorstand - in der Breite wie auch in der Qualität."

 

Vor den Vorstandswahlen verabschiedete Thomas Budzinki Martin Winter, zuvor acht Jahre Vereinschef des MSC Pattensen, sowie dessen Ehefrau Daniela Winter, ebenfalls viele Jahre im Vorstand intensiv aktiv. "Martin Winter hat den Verein durch schwierige Zeit geführt", sagte Budzinski. Auch finanziell habe sich Winter stets eingebracht und oftmals Lücken geschlossen. Michel Liebethal, Trainer der Motoballer, dankte dem scheidenden Vorsitzenden im Namen der Mannschaft.

 

Einen breiten Rau nahm während der Versammlung die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder ein. 60 Jahre im MSC Pattensen sind Gerhard Junge und Karl Müller. Seit nunmehr 50 Jahren stehen die Namen von Dieter Fünfstück und Peter Carnehl in der Mitgliederliste. Vor 45 Jahren ist Dieter Leifheit dem MSC Pattensen beigetreten, vor 40 Jahren waren das Reinhold Bauer, Günter Bötger, Thomas Diedrich und Jürgen Tiepelmann. Auf ihre 25jährige Zugehörigkeit blicken Bärbel Behr, Klaus Behr, Petra Dörn, Ralf Dörn und Michel Liebethal zurück. Auf Antrag von Martin Winter ist Dieter Fünfstück zum Ehrenmitglied des MSC Pattensen ernannt worden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!