VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Donnerstag, 07.10.21 - 17:11 Uhr

Autofahrer wird bei Kollision mit Stadtbahn verletzt

Der Kleinwagen erleidet nach dem Zusammenstoß mit der Straßenbahn einen Totalschaden.

Zu einem Unfall "Personenwagen gegen Straßenbahn, vermutlich ein Verletzter" wurden die Ortsfeuerwehren Gleidingen, Rethen und Laatzen am heutigen Donnerstag gegen 15.40 Uhr alarmiert.

LAATZEN. 

Genau gegenüber des neuen Feuerwehrhauses Gleidingen/Rethen hatte eine Stadtbahn der Linie 1 Richtung Sarstedt einen Kleinwagen gerammt. Der 39-jährige Fahrer des Pkw wurde vor Ort durch die Angestellten einer nahe gelegenen Arztpraxis erstversorgt. Ein Rettungswagen transportierte den Mann gegen 16.10 Uhr in ein Krankenhaus.

 

Die Kräfte der Feuerwehr mussten glücklicherweise nicht tätig werden, da der Fahrer alleine im Fahrzeug gesessen hatte und sich selbst befreien konnte. Die Stadtbahn drückte den Kleinwagen an der rechten Seite (Beifahrerplatz, glücklicherweise unbesetzt) sehr ein und schob den Wagen etwa 50 Meter vor sich her. An dem roten Wagen entstand Totalschaden. Die Fahrgäste der Bahn sowie die Fahrerin blieben unverletzt. Die Üstra richtete einen Busersatzverkehr ein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!