VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Tipps & Infos
Dienstag, 12.10.21 - 16:59 Uhr

Mit Bonus- und Rabattaktionen mehr Kunden gewinnen

REGION. 

Viele Verbraucher sind echte Schnäppchenjäger. Sie können einem guten Preis selten widerstehen. Ein großer Teil ist bereit, häufig einen Shop oder einen Anbieter zu wechseln, wenn es einen interessanten Bonus gibt. Das Angebot von Rabattaktionen steigt daher stetig. Kundentreue bedeutet dann oftmals, einem Händler treu zu bleiben, wenn man weiß, er bietet häufig eine Ermäßigung an. Doch warum ist das so?

 

Emotional Shopping

Rational werden inzwischen nur noch wenige Kaufentscheidungen getroffen. Beim sogenannten Emotional Shopping wird stärker auf persönliche Verbraucherbedürfnisse als auf Produkteigenschaften gesetzt. Das Ganze ist aber nicht nur im Warenshopping verbreitet, sondern auch bei Versicherungs-, Strom- oder Gastarifen. Hier werden seit Jahren mit Bonuszahlungen die Menschen dazu verlockt, den Anbieter zu wechseln. Eine weitere Sparte ist das Gaming. Anbieter wie Opens external link in new windowCasino 777 bieten Neueinsteigern Bonusspiele oder Aktionen wie „Zahle 50 Euro ein, spiele für 100 Euro“. Durch den Glücksspielstaatsvertrag sind Opens external link in new windowOnline Glücksspiele ganz offiziell in ganz Deutschland möglich. Die Jagd nach den günstigsten Angeboten ist für manchen ein regelrechtes Hobby. Für Marketingexperten eine gute Möglichkeit, Begehrlichkeiten zu wecken.

 

Bonusprogramme lenken User

Ein Teil der Internetbesucher sucht gezielt nach Rabattaktionen, auch ohne gerade aktuell etwas zu benötigen. Andere werden durch Werbung auf diverse Boni aufmerksam und brechen auch schon mal einen Einkauf ab, weil es keinen Rabatt gibt. Im Internetbereich sind Rabattaktionen stärker verbreitet als offline. Tendenziell sind auch gerade Menschen, die besonders webaffin sind, besonders stark auf Cashback- und Bonusangebote aus. Hier sind die meisten auch bereit, Neues auszuprobieren, wenn der Anbieter eine flexible und interessante Preisgestaltung für den User offeriert. Bonusprogramme sind hier sehr überzeugende Kaufargumente. Die ausgeschütteten Endorphine beim Abschluss eines Schnäppchens geben ein gutes Gefühl. Darum lieben Menschen einfach solche Bonusaktionen und halten stetig Ausschau nach neuen.

 

Preis meist wichtiger als Qualität

Bei vielen Produkten ist eine echte Langlebigkeit nicht mehr von so großer Bedeutung wie früher. Lieber darf es öfter mal etwas Neues sein, daher ist auch ein günstigerer Preis bei der Anschaffung entscheidend. Zum Opens external link in new windowPreisvergleich gibt es inzwischen diverse Portale, die es dem User einfach machen, Waren ebenso wie Dienstleistungen preislich zu vergleichen. So kann ohne viel Mühe der günstigste Anbieter gefunden werden.

 

Kundenbindung mit Boni

Die offerierten Ersparnisse müssen am besten auf subjektiver Ebene wirken. Prämien und Gutscheine müssen beim Verbraucher den Eindruck erwecken, die beste Möglichkeit einer Einsparung zu erreichen. Durch Beglückwünschung zu dieser guten Entscheidung können Firmen den Kunden noch weiter bestätigen, die beste Wahl getroffen zu haben. Dieses Gefühl des Verstandenwerdens mit der Aussicht auf immer wiederkehrende Rabatte macht ein gutes Bonusprogramm aus und dient der perfekten Kundenbindung.

 

Fazit

Rabatte und Boni geben ein gutes Gefühl, das beste gewählt zu haben und das meiste für sein Geld zu bekommen. Mit diesem Belohnungsgefühl wird der User auf der emotionalen Ebene abgeholt und nicht aufgrund einer Ware oder einer Dienstleistung an ein Unternehmen gebunden, sondern aufgrund der Tatsache, immer den besten Preis zu bieten oder zumindest immer wieder Boni zu bieten. Je länger eine Kundenverbindung besteht, desto höher fallen entsprechende Rabattaktionen dann sogar manchmal aus.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!