VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Freitag, 15.10.21 - 08:30 Uhr

Ausstellung „Vor Ort für globale Gerechtigkeit“ wird am Dienstag eröffnet

LAATZEN. 

Was bedeutet Entwicklungspolitik für uns heute? Dieses ist das Thema einer Ausstellung, die in Kooperation der Fairtrade-Initiative Laatzen und JuKus e.V. ab Dienstag, 19. Oktober im Leine-Center zu sehen ist.

 

Initiator Udo Hetmeier von JuKus: "Die Ausstellung zeigt, wie Globalisierung unseren Alltag prägt und Entwicklungspolitik gemacht wird. Dazu werden Beispiele aus den Bereichen Bildung, Klimawandel, Landwirtschaft und Welthandel vorgestellt. Zu jedem Thema berichten Menschen aus Niedersachsen von ihrem Engagement vor Ort. An einem Mitmachturm kann das Publikum eigene Vorschläge formulieren und veröffentlichen."

 

Der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN) möchte mit der Ausstellung zum Austausch über eine global gerechte und zukunftsfähige Entwicklungspolitik anregen. Was muss Entwicklungspolitik heute leisten, wie kann sie aussehen? Dazu zeigt die Ausstellung Beispiele entwicklungspolitischen Engagements und lädt ein, selbst für globale Gerechtigkeit aktiv zu werden. Denn: Eine Entwicklungspolitik von morgen geht nur gemeinsam.Die Ausstellung wird am Dienstag, 19. Oktober um 15 Uhr durch Grußworte der Veranstalter, des Bürgermeisters der Fairtrade-Stadt Laatzen, Jürgen Köhne, und des Gastgebers Leine-Center eröffnet und ist bis Freitag, 30. Oktober zu besichtigen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!