VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Donnerstag, 21.10.21 - 11:13 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht nach Kiosk-Einbrechern

Bei einem Einbruch in einen Kiosk in Laatzen sind am Freitag, 6. August, drei mutmaßlich männliche Personen bei der Tat durch Überwachungskameras gefilmt worden. Die Polizei versucht nun, mithilfe der entstandenen Aufnahmen die Täter ausfindig zu machen.

LAATZEN. 

Zwischen 2.30 Uhr und 3.15 Uhr des 6. August hebelten die Einbrecher die Tür eines Kiosks an der Hildesheimer Straße auf und stahlen Zigaretten, Tabak und Bargeld. Während der Tat trug der erste Täter eine dunkle Basecap, eine helle Steppjacke, eine dunkle Hose, helle Schuhe und einen dunklen Mundschutz. Der zweite Täter war mit einem hellen Kapuzenpullover, einer dunklen Jacke, einer hellen Hose, hellen Schuhen und einem Armband an der linken Hand bekleidet. Der dritte Täter trug eine helle Basecap, eine helle Kapuzenjacke, eine helle Hose, helle Schuhe und einen dunklen Mundschutz.

 

Der Kiosk-Betreiber bemerkte die Tat knapp zwei Stunden später und verständigte umgehend die Polizei. Das Polizeikommissariat (PK) Laatzen ermittelt wegen des Einbruchdiebstahls aus einem Kiosk und erhofft sich durch das Veröffentlichen des Bildes Hinweise auf die Täter. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Laatzen unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 43 17 zu melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!