VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonntag, 24.10.21 - 19:16 Uhr

Fußball-Kreisliga: Der 8. Spieltag im Rückblick

SC Hemmingen-Westerfeld II gewinnt Spitzenspiel in Grasdorf

Mirza Mulaomarovic (Bildmitte) vom SV Germania Grasdorf behauptet den Ball gegenüber Viktor Grötz (links) und Simon Alpers - aber nach 90 Spielminuten liegt der SC Hemmingen-Westerfeld II 2:1 vorn.R. Kroll

REGION. 

Tabellenführer SC Hemmingen-Westerfeld II hat sich heute im Spitzenspiel beim SV Germania Grasdorf 2:1 (1:1) durchgesetzt und bleibt damit weiter an der Spitze der Tabelle. Trotz einer starken Anfangsphase der Gäste gingen die Germanen in der 16. Minute durch Malte Jende in Führung. Nur zehn Minuten später glich Viktor Grötz zum 1:1 aus. Das Siegtor durch den eingewechselten Maximilian Bösche fiel erst in der 89. Minute, deshalb sprach Germania-Trainer Jan Hentze von einer unglücklichen Niederlage: "Kämpferisch haben wir alles gegeben, das Gegentor kurz vor Schluss war sehr bitter. Aber Wille und Einstellung haben zu 100 Prozent gestimmt." Wir haben zwar glücklich, aber nicht unverdient gewonnen", bilanziert SC-Trainer Benjamin Weisschuh. "Wir waren heute die bessere Mannschaft." Von der Qualität des Spiels ist er allerdings enttäuscht, "das war kein gutes Fußballspiel."

 

SV Germania Grasdorf: Pygott, Paetzmann, Ferizi, Wengrzik (90. P. Sölter), Züchner, Exeler, Burmeister, Mulaomerovic (69. Hatesohl), Kalmetiew, A. Sölter, Jende (75. Fateiger).

 

SC Hemmingen-Westerfeld II: Brünger, Briem, Alpers, Stade, Glockemann (88. Wheeler), Grötz, Fabig, Melz (86. Bösche), Kluw, Weiss (64. Brauer), Berk.

 

Das zweite Spitzenspiel des Spieltags zwischen dem SV Weetzen und dem BSV Gleidingen endete 1:1 (0:0). Nach dem Führungstor von Niklas Wildner in der 48. Minute dauerte es bis zur 85. Minute, ehe die Gäste dich noch den Ausgleich hinnehmen mussten. "In der ersten Hälfte hatten wir mehr vom Spiel, die zweite Hälfte war dann ausgeglichen. Hinten raus hat uns die Luft gefehlt, um als Sieger vom Platz gehen", sagte BSV-Trainer Dimitri Kiefer nach der Partie.

 

BSV Gleidingen: Schulz, Bukowski (65. Barz), Grodd, Libor, Awad, Jorasch, Robering (85. Krüger), Zvezda (35. Bastian), Wildner, Luk. von der Ah, J. Walter.

 

Torfestival in Springe: der TSV Pattensen II setzte sich in der Deisterstadt 6:4 (2:1) durch und stieg damit auf den 4. Tabellenplatz hoch. Schon in der Anfangsphase gingen die TSVer durch Eldin Beric (14.) und Florian Buschold (26.) per Strafstoß - verursacht an Julian Zalustowski - 2:0 in Führung, nach 34 Minuten schaffte der FC Springe den Anschluss. Aber nach dem Pausentee schoss sich der Gast auf die Gewinnerstraße, traf dreimal durch Nico Schünemann (53. und 59) sowie Florian Buschold (78. per Strafstoss, verursacht an Leon Kruckemeyer) zur 5:1-Führung. Doch es musste noch gezittert werden, weil die FCer auf 4:5 (84., 85. und 90.) herankamen, ehe Nico Schünemann mit seinem dritten Treffer - Strafstoß, verursacht an Zaifeddin Myri - alles klar machte. "Das war unsere bisher beste Saisonleistung", lobt TSV-Trainer Holger Müller die junge Mannschaft. "Wir haben mutig nach vorn gespielt, das wurde belohnt."

 

TSV Pattensen II: Stogniew, Beric, Feesche, Keßler, Buschold (78. Reinckens), Kruckemeyer (69. Myri, Bartels, Zalustowski (65. Ebers), Geisel, Schünemann, Büchner (73. Maetje).

 

Das lief heute überhaupt nicht mach dem Geschmack des SV Wilkenburg, er ist gegen den noch sieglosen Tabellenvorletzten TSV Wennigsen über das 2:2 (1:1) hinausgekommen und muss mit diesem Ergebnis sogar noch zufrieden sein. "Die TSVer hätten den Sieg verdient gehabt", räumt SVW-Pressewart Martin Volkwein ein. Das 0:;1 (18.) glich Marco Elas (29.) aus, das 2:1 (65.) geht auf das Konto von David Schaper, aber es reichte nicht zum Sieg, die Wennigsen glichen sechs Spielminuten später aus. Randnotiz: das Spiel war 18 Minuten unterbrochen, weil ein TSVer sich schwer verletzt hatte und mit dem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden musste.

 

SV Wilkenburg: Fraga, Wichert, Janzhoff, Lippel (31. Öztürk), Focke, Kronemann, Schaper, Kropp, Roemgens, Yigit, Elas.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  874 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  797 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  864 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  813 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  268 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  0.9 Mb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  0.9 Mb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  1.1 Mb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  0.9 Mb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  0.9 Mb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  771 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  0.9 Mb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.