VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Tipps & Infos
Mittwoch, 10.11.21 - 17:22 Uhr

Welche Kette braucht man für ein E-Bike?

REGION. 

Die Wahl der richtigen E-Bike-Kette — das wird oft vergessen. Die Kette eines normalen Fahrrads wird sehr selten gewechselt, aber wenn es um den Elektrotransport geht, ist das nicht der Fall. Wenn Sie möchten, dass Ihr Fahrrad länger hält, muss die Kette regelmäßig gewechselt werden und regelmäßig nach ihr geschaut werden. Es ist wichtig zu wissen, welche kette für e bike.

 

Warum regelmäßig deine Fahrradkette wechseln?
Fahrradketten —  sind Verbrauchsmaterialien, die gewartet und ersetzt werden müssen, wenn Sie häufig das Verkehrsmittel benutzen. Eines der wichtigsten Dinge, die beim Austausch einer Fahrradkette zu beachten sind, ist ihre Länge. Eine zu kurze Kette reißt schnell und verhindert die volle Nutzung der Kassette. Nach jedem Gangwechsel, fällt eine sehr lange Kette ab.

 

Bei Elektrofahrrädern, die sich mit mehr Macht bewegen, ist dieses Thema noch wichtiger. Die Kette sollte perfekt funktionieren. Ein regelmäßiger Kettenwechsel hilft, Kassette und Scheiben zu schonen, wodurch die Wartung des E-Bike deutlich eingespart werden kann. 

 

Kette für E-Bike: Wann notwendig ersetzen?
Die Kette — ist eines der Teile, die am schnellsten verschleißen. Dies macht sich besonders bei Fahrrädern bemerkbar, die man tägliche fährt. Das gilt auch für E-Bikee, denn diese lassen sich oft mit deutlich mehr Kraft bewegen als klassische Zweirad Modelle.

 

Das Ersetzen der Kette durch eine neue sollte erfolgen, wenn sie laut zu arbeiten beginnt. Eine schlecht montierte Kette kann nicht nur brechen, wenn es am wenigsten erwartet wird, sondern auch die Kassette und die Kurbel beschädigen, die viel schwieriger zu ersetzen sind. Eine neue Kette kann jedoch keine zufällige Wahl sein. Die Hersteller teilen sie aus einem bestimmten Grund in Kategorien ein und kreieren Ketten für Elektro, Mountainbike, oder Cityräder.

 

Ein E-Bike fährt mit viel mehr Kraft als ein normales Citybike und die Kette dient nicht nur zum Treten, sondern auch zum Elektroantrieb. Dies führt oft zu einer Verringerung der Lebensdauer der Kette selbst. Dieses Element in Topform zu halten, ist der Schlüssel für effizientes und sicheres Fahren auf jeder Strecke.

 

Welche kette für e-bike? 
Bei der Auswahl einer E-Bike-Kette ist das Material entscheidend. Viele Fahrradketten bestehen aus vernickeltem Stahl. Auf der anderen Seite weisen Edelstahlketten, die für E-Bikes empfohlen werden, eine erhöhte Festigkeit und Stabilität auf. Außerdem sind sie auch leichter. Cyklær E-Bikes sind für ihre Stärke und Leistung mit einer SRAM FORCE Fahrradkette ausgestattet. Es besteht aus Edelstahl und ist von hoher Qualität für maximale Zuverlässigkeit und Leistung.

 

Wie pflege Fahrradkette?
Wenn Sie Ihre Fahrradkette pflegen, hält sie länger. Es wird empfohlen, von Zeit zu Zeit Folgendes zu tun.

 

Den härtesten Schmutz mit einem Gartenschlauch abwaschen oder füllen Sie einen Eimer mit Wasser und reinigen Sie die Kette mit einem Schwamm.
Tragen Sie etwas Entfetter auf Ihre Fahrradkette auf und das Zahnrad, lassen Sie den Transport einige Minuten laufen.


Reinigen Sie die Fahrradkette so gründlich wie möglich.
Spülen Sie die Kette erneut und schmieren ordentlich sorgfältig ihr.
Es ist wichtig, die Fahrradkette sofort nach der Reinigung zu schmieren. Ansonsten besteht große Gefahr, dass Rost die Gleider beschädigt. Häufiges Schmieren wird empfohlen, jedoch mit etwas Öl. Überschüssiges Schmiermittel sammelt Schmutz. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!