VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonnabend, 13.11.21 - 12:20 Uhr

Qualm in Autovermietung führt zu Feuerwehreinsatz

Mit 20 Kräften und vier Fahrzeugen eilte gestern Mittag um 12.45 Uhr die Ortsfeuerwehr Laatzen zu einer Autovermietung in der Karlsruher Straße. Von dort wurde Rauchentwicklung aus dem Anbau gemeldet.

LAATZEN. 

Bei Ankunft der Feuerwehr hatten die vier Beschäftigten schon das Flachdachgebäude verlassen. Vor Ort roch es tatsächlich stark angebrannt. Zwei Trupps unter Atemschutz betraten das Büro von vorne und erkundeten die Lage. Vor dem Gebäude wurde schon ein Verteiler in Stellung gebracht, Wasser war nun bis vor das Gebäude vorhanden.

 

Eine Ursache für die Rauchentwicklung sowie den Gestank fanden die Helfer nicht. Im Nachbargebäude/Anbau war allerdings eine Wasserleitung durch einen Frostwächter stark aufgeheizt. Weitere mögliche Ursachen fanden Feuerwehr und der später eingetroffene Hausmeister nicht. Gegen 13.25 Uhr kehrten die Angestellten zurück an ihre Schreibtische, die Feuerwehr rückte ein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!