VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Donnerstag, 09.12.21 - 09:31 Uhr

Unfallflucht: Unbekannter Fahrer beschädigt zwei parkende Autos am Heidfeld

Am Dienstag, 7. Dezember wurde dem Polizeikommissariat Laatzen um 23.37 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass es in der Straße Heidfeld, Einmündungsbereich Wacholderweg, soeben offensichtlich zu einem Verkehrsunfall gekommen war.

LAATZEN. 

Der Mitteilende berichtete, dass er lediglich einen lauten Knall gehört habe und zwei offensichtlich zum Parken abgestellte, beschädigte Fahrzeuge auf der Straße Heidfeld sehe. Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte ermittelt werden, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer aus der Straße Wacholderweg kommend in die Straße Heidfeld eingefahren war und - ohne nach rechts beziehungsweise links abzubiegen - geradeaus in zwei dort auf einem Parkstreifen zum Parken abgestellte Autos (Toyota/Polo) gefahren war.

 

Der oder die Fahrzeugführerin setzte die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern beziehungsweise sich bei der Polizei zu melden. Bei diesem Verkehrsunfall wurde die vordere Stoßstange des verursachenden Fahrzeuges abgerissen.Die Halterin des grauen Opel Astra (Baujahr 1998) konnte aufgrund des am Unfallort vorgefundenen Kennzeichens ermittelt, jedoch noch nicht angetroffen werden. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

 

Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt das Polizeikommissariat Laatzen unter Telefon (05 11) 1 09 43 15 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!