VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Donnerstag, 27.01.22 - 09:01 Uhr

Grüne setzen sich für Erhalt der Leine-VHS ein

LAATZEN. 

Für die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Laatzen haben Bildung, Integration und Lernförderung einen hohen Stellenwert, denn Bildung schafft Chancen für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Leben. Die Leine-VHS hat mit ihren engagierten Mitarbeitern in den letzten Jahren ein qualitativ hochwertiges und erfolgreiches Bildungs-, Qualifizierungs- und Integrationsangebot geschaffen und damit eine wichtige soziale Funktion übernommen.

 

Der Erhalt der Leine-VHS ist daher für die Einwohner in Laatzen, aber auch in den umliegenden Gemeinden, wichtig! Die Corona-Epidemie hat im vergangenen Jahr zu Teilnehmerrückgängen und in der Folge zu Einnahmeverlusten geführt, die kostenseitig nicht kompensiert werden konnten. Dazu sagt Thomas Weber, Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Aufsichtsrat der Leine VHS: "Die beim Amtsgericht beantragte Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung sehen wir als positive Entwicklung. Die Ende letzten Jahres vom Gesellschafter Laatzen geleistete Unterstützung zur Absicherung der Liquidität war richtig und hat den Betrieb der Leine VHS zunächst gesichert. Durch die nun mögliche Durchführung eines Sanierungsverfahrens besteht die Chance eines erfolgreichen Neuanfangs und einer nachhaltigen Sicherung dieser für Laatzen wichtigen Institution".

 

Bündnis 90/Die Grünen in Laatzen unterstützen nachdrücklich Geschäftsführung und Aufsichtsrat der Leine VHS im Rahmen der nun beginnenden Sanierung und fordern die Mitgesellschafter Pattensen und Hemmingen auf, diesen Weg weiter konstruktiv zu begleiten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!