VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 10.05.22 - 16:07 Uhr

Leichtathletik: Gute Ergebnisse erzielt

TKJ Sarstedt richtet Sprungwettbewerbe aus

Niya Bödeker aus dem TKJ Sarstedt überzeugt mit neuer Bestleistung beim Stabhochsprung (1,92 Meter).

SARSTEDT. 

Gleich an beiden Tages des vergangenen Wochenendes bot der TKJ Sarstedt auf dem heimischen Sportplatz die Möglichkeit, sich in den Sprungdisziplinen Hoch-, Weit- und Stabhochsprung zu messen, verbessern und für die neue Saison einzuspringen. Auch wenn vor allem Athletinnen und Athleten des TKJs diese Gelegenheit nutzen wollten, kamen zum Stabhochsprungwettbewerb sogar Sportler aus Hamburg extra angereist.

 

Bei pausenlosem Sonnenschein und wenig Wind herrschten beste Wettkampfbedingungen. Der höchste Sprung des Wochenendes gelang Alexander Maus (M45) mit dem Stab, er sprang 2,92 Metern hoch. Zwar hatte er sein Ziel über die Drei-Meter-Marke zu springen nicht erreicht, konnte sich aber über die konstant gute Leistung freuen. Die Stabhochsprungjugend des TKJ Sarstedt zeigte, dass auch sie nach höherem strebt: Maximilian Hass (M15) stellte mit 2,72 Metern eine neue Bestleistung auf und nähert sich von Wettkampf zu Wettkampf den erträumten drei Metern. Auch Luca Willig (M14) und Niya Bödeker (W13), die beide 1,92 Meter erreichten, sprangen Bestleistungen.

 

Am Weitsprungwettbewerb nahm hauptsächlich die Sarstedter U14-Trainingsgruppe teil. Trainer Torsten Pähz war voll im Einsatz und konnte durch den einen oder anderen Tipp noch weitere Leistungssteigerungen erzielen. Niya Bödeker (W13) gelang so im letzten Sprung eine neue Bestweite von 4,32 Metern. Lara Maiwald (W13) war ebenfalls vorne mit dabei und lieferte einen konstant guten Weitsprungwettbewerb ab. Ihr bestes Ergebnis waren 4,35 Meter. Einen Zentimeter weiter schaffte es Charlotte Schwabe (W12), die mit 4,36 Metern sowohl hier im Weitsprung als auch im abschließenden Hochsprung (1,32 Meter) je eine neue Bestleistung aufstellte. Auch für ihre Trainingspartnerin Anni Schwarze (W12) gab es mit 3,76 Metern eine neue Bestweite im Weitsprung. Leonie Kress (W13) erreichte 3,78 Meter beim Weitsprung. Mathilda Daniel (W11) landete exakt bei drei Sprüngen bei 3,45 Metern und freute sich über die Höhe von 1,08 Metern im Hochsprung. Den höchsten Hochsprung gelang Mavie Bösel (W15) mit 1,44 Metern. Lara Maiwald (W13) übersprang 1,36 Meter vor Niya Bödeker (W13) mit 1,32 Metern.

 

Bei den Jungs lieferten in der M12 Magnus Pähz und Maximilian Sydow starke Wettkämpfe ab. Maximilian Sydow sprang 4,27 Meter weit und überzeugte überdies noch im Stabhochspringen. Magnus Pähz kam mit 3,53 Metern beim Weitsprung gut zurecht und freute sich über richtig gut 1,20 Meter im Hochsprung.  

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  647 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  827 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.