VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Donnerstag, 09.06.22 - 13:27 Uhr

Tischtennis: Damen spielen Pokal-Semifinale

SV Wilkenburg zu Gast beim TTC Vinnhorst

Miriam Ubrig spielt mit dem SV Wilkenburg Freitag Abend im Regionspokal-Semifinale beim TTC Vinnhorst.R. Kroll

WILKENBURG. 

Der bisherige Saison-Höhepunkt wartet am morgigen Freitag Abend auf die Damen des SV Wilkenburg (Bezirksklasse, Gruppe 06). Im Halbfinale des Regionspokal-Wettbewerbs muss das Team - diesmal allerdings ohne Angela Hansen und Marianne Horn - um 19.30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Vinnhorst beim Staffelsieger der Parallelgruppe 05, TTC Vinnhorst, antreten. Die Gastgeberinnen aus dem hannoverschen Stadtteil haben in ihrer Gruppe mit sieben Siegen und lediglich einem Unentschieden in den absolvierten acht Spielen souverän den Staffelsieg errungen und gehen daher als klarer Favorit an die Tische. Dennoch ist Mannschaftsführerin Angela Hansen zuversichtlich: "Die Zahlen und Werte aus den Tabellen haben oft nicht so viel Aussagekraft. Ich denke, die Nummer eins des Gegners ist stark, ansonsten ist hoffentlich alles offen. Wir hoffen natürlich auf den Einzug ins Finale und lassen ansonsten alles auf uns zukommen. Auf jeden Fall werden wir unser Bestes geben. Ich tippe auf ein enges Spiel mit Siegchancen auf beiden Seiten."

 

Das "Wunder von Vinnhorst" mit dem Einzug ins Finale wollen Miriam Ubrig, Lidija Stojeva, Gabriela Gerke und Cornelia Kröger schaffen. Gern gesehen sind auch "Schlachtenbummler" aus Wilkenburg, die die Damen bei ihrem Kampf um das Erreichen des Finales zahlreich und bei Bedarf auch lautstark unterstützen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!