VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Mittwoch, 06.07.22 - 09:31 Uhr

Herren 40 des Tennisvereins Pattensen feiern den Aufstieg

Den Aufstieg perfekt gemacht haben Karsten Kolhoff (obere Reihe von links) und Sven Schüle, Torsten Rohn (untere Reihe von links), Wolfgang Haenicke und Ronnie Reichstein. Auf dem Foto fehlt Stefan Lehmann.

PATTENSEN. 

Am Sonntag hat die Herren 40 des Tennisvereins Pattensen vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga und damit den Aufstieg in die Verbandsklasse gesichert. So hoch hat seit längerem keine Mannschaft mehr in Pattensen gespielt. Nach fünf Siegen ist dem Team dieses vor dem letzten Heimspiel am kommenden Sonntag auf der heimischen Anlage (Spielbeginn ist 12 Uhr) gegen Germania List nicht mehr zu nehmen.

 

"Wir wollen uns aber natürlich mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und würden uns freuen, wenn einige Interessierte auf die Anlage kommen", sagt ein stolzer Mannschaftskapitän Karsten Kolhoff. Der Aufstieg ist umso wertvoller, als das mit Karsten Kolhoff und Torsten Rohn zwei Spieler auch schon in der Herren 50 spielen könnten. Die hat parallel ebenfalls am Wochenende das Spitzenspiel gewonnen und steigt bei einem Unentschieden am Wochenende beim Tabellenletzten von der 2. in die 1. Regionsklasse auf. Mit den beiden Herrenmannschaften (beide 2. Regionsklasse) und der Herren 65 (Bezirksklasse), sowie den Junioren U10 stehen aktuell weitere 4 Teams auf dem 1. Platz.

 

"Unglaublich, wenn man bedenkt, dass im letzten Jahr keine Mannschaft aufgestiegen ist. Läuft zur Zeit irgendwie rund", sagt Kolhoff, den das als Vorsitzenden des Vereins natürlich auch bei allen anderen Mannschaften sehr freut. "Mal sehen, wie es am Ende aussieht, aber das Fazit der Saison ist schon jetzt mehr als positiv".

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!