VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonnabend, 30.07.22 - 14:33 Uhr

Fußball: TSV Pattensen geht optimistisch in die neue Saison

Trainer Sebastian Franz (von links) stellt die Neuzugänge der ersten Herren vor: Nico Schneider, Richard Jemelin, Jannik Dörn, Tim Boßdorf, Joel Wauker, Marvin Ische, Marc-Kevin Pohl, Justin Könneke und Sören Vespermann.

PATTENSEN. 

Beim TSV Pattensen ist es mittlerweile seit vielen Jahren guter Brauch, die Fußballherrenmannschaft vor Saisonbeginn den Freunde und Sponsoren und Freunde des Vereins vorzustellen. So ist es gestern Abend geschehen, dass in launiger Runde auf die vergangene Saison zurückgeschaut und auf die neue Saison vorausgeschaut wurde.

 

Den Anfang machte die 3. Mannschaft, im Verein als U21 gelistet. Das Team spielte in der vergangenen sowie in der kommenden Saison in der 2. Kreisklasse und hat dort zuletzt einen gesicherten Mittelfeldplatz belegt. "Die Mannschaft hat sich in der 2. Kreisklasse etabliert", sagte der 2. Vorsitzende Wolfgang Mehl.

 

Für die 2. Mannschaft, die sogenannte U23, war der 2. Platz in der Kreisliga ein tolles Ergebnis, nur ein Tor hat am Ende zur Meisterschaft gefehlt. Wird die Meisterschaft nun in der kommenden Saison angestrebt? Trainer Holger Müller hält sich bedeckt: "Es spielen viele Faktoren eine Rolle, um am Ende ganz oben zu stehen. Das kann man nicht planen. Von daher ist es unser Ziel, wieder oben mitzuspielen und dann werden wir sehen, wo wir am Ende stehen werden."

 

Mit dem Aufstieg in die Oberliga hat die 1. Mannschaft den größten Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert. Die kommende Saison soll nicht nur ein einjähriges Abenteuer werden. "Wir sind gut aufgestellt und wollen uns in der neuen Liga nicht verstecken", sagte Trainer Sebastian Franz.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!