VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Dienstag, 15.11.22 - 08:31 Uhr

Stadt Hemmingen kooperiert mit SIGMAHEAT GmbH und lässt Heizungsanlagen optimieren

Jan Dingeldey (links) und Maik Brinkmann inspizieren eine Heizungsanlage.

HEMMINGEN. 

Das Unternehmen hat ein smartes Mess- und Analysesystem entwickelt, das eine effektive und automatisierte Effizienzkontrolle von Heizzentralen ermöglicht. Hierbei analysiert das Start-up Gewerbe- und große Wohnungsanlagen sowie kommunale Einrichtungen.

 

In der Stadt Hemmingen wurden in den letzten Wochen die Heizungssysteme des Rathauses und der Flüchtlingsunterkunft mit Messgeräten ausgestattet, die Verbräuche und Temperaturen in Echtzeit übermitteln. Durch die umfassende Datenerfassung und Analyse dieser Daten kann das hannoversche Start-up sodann die Heizungsanlage optimieren, ohne Raumtemperaturen absenken zu müssen.

 

Im Bereich der Flüchtlingsunterkunft in der Heinrich-Hertz Straße wurden nun erste Ergebnisse sichtbar, die sich auf etwa 20 Prozent belaufen. Geschäftsführer Maik Brinkmann der SIGMAHEAT GmbH schätzt, dass etwa 15 bis 25 Prozent an Energiekosten eingespart werden können. Bürgermeister Jan Dingeldey freut sich sehr über die Kooperation, denn "wir müssen neue Wege gehen und auch auf die Innovationskraft von jungen Unternehmern setzen".

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!