VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Freitag, 01.07.22 - 11:26 Uhr

Thema Solarenergie lockt viele Interessierte an

LAATZEN. 

Überraschend viele Bürgerinnen und Bürger kamen zum Solarstammtisch der Stadt Laatzen und stellten zahlreiche Fragen. Das Team Nachhaltigkeit möchte nun das Angebot erweitern.

 

Zum jüngsten Solarstammtisch im Familienzentrum Rethen waren mit 64 Teilnehmenden etwa doppelt so viele Interessierte in das Familienzentrum in Rethen gekommen, wie erwartet. Schwerpunkte der Themen waren die Stromerzeugung mit Photovoltaik sowie der aktuelle Stand des Energie-Maßnahmenpakets.

 

"Das Format aus Vorträgen, Moderation, Beantwortung von Fragen, hat gut funktioniert. Es war brechend voll im Familienzentrum", safgte Sven Achtermann vom Team Nachhaltigkeit der Stadt Laatzen. Achtermann und Energieberater Alexander Neumann von der Verbraucherzentrale hatten einiges zu tun, die vielen Fragen und Ausführungen der Teilnehmenden zu ordnen und zusammenzufassen. "Wir müssen nun die Themen für kleinere Interessentengruppen aufarbeiten", stellte Achtermann fest.

 

Das Team Nachhaltigkeit hat im Ergebnis beschlossen, das Angebot zu erweitern. Unter anderem soll eine Frage-Antwort-Liste auf der Website eingeführt werden, um die ersten Schritte zur Nutzung von Solarenergie zu unterstützen.

 

Aus den Gesprächen haben sich bereits einige Fragestellungen ergeben:

a) Wie gehe ich es an, wenn ich eine eigene Solaranlage betreiben möchte? (Leitfaden für Förderung, Beratung, Beantragung, Angebote, Errichtung...)

b) Welche Informationen bietet mir das Solarkataster?

c) Kann ich meine Dachflächen verpachten - und ist das sinnvoll?

d) Was kann ich als Wohnungseigentümer einer WEG tun, um die Solarenergienutzung voranzubringen?

e) Was ist bei Balkonsolaranlagen zu beachten?

f) Was ist steuerlich zu beachten, wenn ich eine PV-Anlage installieren möchte?

 

Gemeinsam wurde beschlossen, dass ein Abend wertvoll und hilfreich wäre, an dem Betreiber von Solaranlagen über ihre persönlichen Erfahrungen berichten. Der Wunsch nach einem weiteren Solarspaziergang wurde ebenfalls geäußert. Zum nächsten Treffen wird über Pressemitteilung und E-Mail-Verteiler informiert. Interessierte senden ihre E-Mail-Adresse gerne an team01@laatzen.de.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!