VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 03.07.22 - 13:33 Uhr

30 Quadratmeter Böschung gehen in Flammen auf

LAATZEN. 

Zu einem lichterloh in Flammen stehenden Steilhang/Böschung wurde die Ortsfeuerwehr Laatzen in der Nacht zum heutigen Sonntag gegen 2.40 Uhr alarmiert. Schräg gegenüber der Einfahrt zum Betriebshof in der Karlsruher Straße standen etwa 30 Quadratmeter Büsche und Gras in Flammen.

 

Als die Polizei kurz vor der Feuerwehr an der Einsatzstelle ankam, ging ein leichter Funkenflug auf ein nahes Fachdachgebäude über. Daher kontrollierten die Helfer das Dach vom Korb der Drehleiter aus mit einer Wärmebildkamera. Die Flammen an der Böschung löschte ein Trupp mit 3000 Litern Wasser.

 

Nach einer guten Stunde war das Feuer aus und die Umgebung reichlich gewässert. Eine Brandursache konnte nicht ermittelt werden, allerdings war es in der Nacht mit Temperaturen um die 20 Grad sehr warm. Die langanhaltende Trockenheit sorgt außerdem seit Tagen für eine erhöhte Brandgefahr.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!