VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 03.07.22 - 13:27 Uhr

Mitarbeiter des Ordnungsamtes wird tätlich angegriffen

ARNUM. 

Tätlicher Angriff auf einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes Am Freitag gegen 9.15 Uhr wurde durch einen 54-jährigen Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Hemmingen die Einhaltung des aktuell bestehenden Halteverbots im Bereich einer Ersatzhaltestelle an der Göttinger Straße in Arnum kontrolliert.

 

Als der Außendienstmitarbeiter gerade einen falsch parkenden Pkw dokumentierte, wurde er zunächst von einer weiblichen Zeugin darauf angesprochen. Kurze Zeit später kam ein 33 Jahre alter Anwohner hinzu und äußerte seinen Unmut bezüglich der Ahndung der Ordnungswidrigkeit. Da sich der Mitarbeiter des Ordnungsamtes bedroht fühlte, machte er ein Foto von dem 33-jährigen Arnumer. Dieser schlug dem Mitarbeiter des Ordnungsamtes daraufhin ins Gesicht. Der Rettungsdienst behandelte den Mann.

 

Gegen den 33-jährigen wurde ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet. Gegen den Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurde ebenfalls ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, da er den 33-Jährigen geschubst und am Fußgelenk verletzt haben soll.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!