VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Mittwoch, 22.06.16 - 18:39 Uhr

Special Olympics: Wettkampfrichter aus Sarstedt sind dabei

TKJ-Radsportler sind mit von der Partie

Die verantwortlichen Kampf-und Schiedsrichter für die Radsportwettbewerbe: (von links nach rechts: Jens Beushausen (Stahlrad Laatzen), Wolfgang Bertram (Vorsitzender der TKJ- Radsport-Abteilung), Regina Bertram, Ursula Pieper, Dieter Petzold, Dieter Mönnig, Karl-Heinz Pieper, Friedrich Schleenbecker (Stahlrad Laatzen), Uwe Simanowski und Koos Feiken (Intern. Verantwortlicher der Special Olympics - Radsport)

SARSTEDT. 

Vom 6. bis 10. Juni fanden in Hannover die Special Olympics statt. In 18 Sportarten kämpften 4800 Sportler, betreut von 1700 Trainern und Betreuern, mit geistiger und mehrfacher Behinderung um Medaillen und gute Platzierungen. Für diese Veranstaltung wurden neben 2200 freiwilligen Helfern auch 500 Kampf-und Schiedsrichter gesucht. Alle Vereine und Organisation im hannoverschen Umfeld wurden angeschrieben.

 

Sarstedts TKJ-Radsport-Vorsitzender Wolfgang Bertram richtete im Februar den Aufruf an die Radsportler, zu unterstützen und helfen. Insgesamt sieben TKJ´ler nahmen die Herausforderung an und stellten sich für diese Woche zur Verfügung. Zusammen mit zwei Radsportkollegen vom Radverein Stahlrad Laatzen wurden sie für die Radwettkämpfe auf dem Parkplatz der Pferderennbahn in Langenhagen eingeteilt. Bei gutem Wetter nahmen etwa 300 Radsportler aus ganz Deutschland an den Radsportwettbewerben der Frauen und Männer teil.

 

Von 100 und 200 Meter Schnellfahren, 500 und 1000 Meter Einzelfahren bis 5, 10 und 25 Kilometer Straßenrennen reichten die verschiedenen Angebote. Dazu kamen noch Einzelwettbewerbe für Geistig - und Mehrfachbehinderte, wie 100, 200 und 500 Meter-Rennen. Die Sarstedter waren einstimmig der Meinung, dass sich die Aufgabe gelohnt hat. Die Freude und Begeisterung der Sportler war ansteckend. Ein strahlendes Gesicht hatten alle Radsportler, allein schon wegen der tollen Anfeuerung durch die Zuschauer, Betreuer, und Helfer.  

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!