VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 23.10.16 - 19:39 Uhr

Polizeibericht aus Pattensen und Hemmingen

HEMMINGEN/PATTENSEN. 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Pattensen konnte ein 28-jähriger aus Nordstemmen mit seinem VW Golf angehalten und kontrolliert werden. Im Rahmen der Kontrolle konnte er lediglich den Fahrzeugschein für das Fahrzeug vorlegen. Er gab an, seinen Führerschein nicht mitzuführen. Im Rahmen der weiteren Überprüfungen vor Ort stellte sich heraus, dass dem 28-jährige seine Fahrerlaubnis aufgrund einer Trunkenheitsfahrt bereits entzogen wurde. Aus diesem Grund wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

 

In der Nacht vom Freitag auf Sonnabend wurde ein in Hemmingen im Köllbrinkweg Höhe Kreithwinkel abgestelltes silbernes Wohnmobil Fiat Ducato Bürstner entwendet. Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen werden beim Polizeikommissariat Ronnenberg unter der Telefonnummer (0 51 09) 51 70 oder der Polizeistation Hemmingen unter (0 51 01) 85 27 07 entgegen genommen.

 

Gestern um 15.38 Uhr wurde der Fahrer eines blauen Mercedes von einer Zeugin dabei beobachtet, wie er rückwärts gegen die Umfriedung eines Imbissstandes auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Alfred-Bentz-Straße fuhr. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete der Verursacher anschließend vom Unfallort. Weitere Hinweise auf das flüchtige Fahrzeuge oder den Fahrer nehmen das Polizeikommissariat Ronnenberg unter der Telefonnummer (0 51 09) 51 70 oder der Polizeistation Hemmingen unter (0 51 01) 85 27 07 entgegen. Insbesondere die Zeugin, die den Unfall beobachtet und beim Imbisspersonal gemeldet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!