VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Freitag, 06.07.18 - 12:52 Uhr

Literarischer Zirkel trifft sich am Montag in der Heimatstube

Der Literarische Zirkel Pattensen hat seine nächste Zusammenkunft für Montag, 9. Juli, verabredet, auch diesmal wieder um 18.30 Uhr in den Räumen der Pattenser Heimatstube im Hause Steinstraße 9.

PATTENSEN. 

Die Gruppe hatte sich auf Wunsch der Beteiligten den großen literarischen Werken vor Eintritt in die neuhochdeutsche Sprache gewidmet und hat Wolfram von Eschenbachs (ca. 1470-1520) Verserzählung "Parzival" gelesen, zum Teil auch im mittelhochdeutschen Original. Hiervon angeregt, soll ein kurzer Ausflug in die Grals-Literatur folgen, von der "Erzählung vom Graal" des Chrétien de Troyes bis zu Peter Handkes "Das Spiel vom Fragen".

 

Danach wollen die Literaturfreunde sich den Großen der Barock-Literatur, Andreas Gryphius und Grimmelshausen, zuwenden, so dass der nächste Schritt auf der Wanderung durch die deutsche Literatur ein bisschen chronologischer Natur ist.

 

Der Literarische Zirkel ist eine Gruppe Interessierter, die sich intensiver, als dies im Rahmen einer Lesung sein kann, mit Persönlichkeiten der Weltliteratur beschäftigt und den Zugang zu deren Werk zu erarbeiten sucht. Wer dabei neu mittun möchte, wird gebeten, sich bei Hermann Schuhrk, Telefon (0 50 66) 69 02 85, anzumelden. Die Folge-Termine - immer montags - werden an den Abenden selbst festgelegt; denn so ist gewährleistet, dass der Teilnehmerkreis im Interesse der Sache eine gewisse Kontinuität hat. Die Treffen dauern im Regelfalle etwas länger als eine Stunde.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!