VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 08.07.18 - 11:53 Uhr

Feuerwehr löscht brennendes Stoppelfeld bei Oerie

Gegen 17.20 Uhr geriet gestern aus ungeklärter Ursache ein Stoppelfeld in der Gemarkung Oerie in Brand. Ein Passant hatte das Feuer entdeckt und umgehend die Feuerwehr sowie einen befreundeten Landwirt informiert, der umgehend mit einem Trecker mit Scheibenegge zum Brandort fuhr.

OERIE. 

Die Feuerwehreinsatzleistelle alarmierte die Ortsfeuerwehren Oerie, Hüpede und Pattensen. Insgesamt vier Landwirte eilten mit Bodenbearbeitungsgeräten und Tankwagen mit zusätzlichem Löschwasser zur Einsatzstelle. Das Feuer konnte im Wesentlichen durch den Einsatz der Scheibeneggen gelöscht werden. Mit den wasserführenden Fahrzeugen der Ortsfeuerwehr Pattensen wurden kleinere Glutnester im Straßenrandbereich abgelöscht. Durch den schnellen Einsatz von "Mensch und Maschine" konnte ein Übergreifen auf umliegende Getreidefelder verhindert werden. Der Einsatz war gegen 18 Uhr beendet. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Oerie, Hüpede und Pattensen mit sechs Fahrzeugen und 42 Kameraden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!