VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Donnerstag, 09.08.18 - 12:57 Uhr

Feuerwehreinsatz: Angebranntes Essen löst Heimrauchmelder aus

Gestern Mittag gegen 13.30 Uhr rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen zu einem Mehrfamilienhaus in der Hildesheimer Straße nach Alt-Laatzen aus. Anwohner meldeten einen piependen Rauchwarnmelder und leichten Rauch im Briefschlitz der Wohnungstür.

LAATZEN. 

Mit zwei Fahrzeugen machten sich ein Dutzend Helfer schnellstmöglich auf den Weg zur Einsatzstelle. Mit Spezialwerkzeug öffneten die Helfer die Tür in der 5. Etage des Mehrfamilienhauses gewaltsam und nahmen dann angebranntes Essen in einer Pfanne vom Herd. Im Wohnzimmer fanden die Retter eine nicht ansprechbare weibliche Person, die 61-Jährige wurde vom Rettungsdienst versorgt und später ins Krankenhaus gebracht. Gegen 14.40 Uhr waren beide Fahrzeuge wieder eingerückt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!