VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sarstedt
Mittwoch, 05.12.18 - 15:28 Uhr

Das Thema Fußball ist im Verein Vergangenheit

Mitgliederversammlung der FSV Sarstedt

Neue Gesichter im Vorstand der FSV Sarstedt: Schatzmeisterin Mareile Rudnick und Pressewart Daniel Weikopf.

SARSTEDT. 

Die FSV Sarstedt hat ihre ordentliche Mitgliederversammlung hinter sich. Weit oben auf der Tagesordnung standen zwei Punkte, die im Nachgang zur Abspaltung der Fußballabteilung zu beschließen waren. Es gab Nachforderungen des Amtsgerichts Hildesheim, die noch geleistet werden mussten und hierüber wurde noch einmal abgestimmt. Es wurde einstimmig beschlossen und somit ist diese Formalität auch  erledigt.

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder Ehrungen: Andrea Hische wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft in der FSV Sarstedt geehrt. Anschließend wurde Rainer Wolf Anerkennung für seine seit Jahren kontinuierliche und engagierte Jugendarbeit in der Tischtennisabteilung gezollt. Die Mitgliederzahlen haben sich nur gering nach unten korrigiert, obwohl viele Mitglieder mit der Fußballsparte abgewandert sind. Die FSV Sarstedt hat aber nach wie vor Zulauf, vor allem in der Turnabteilung.

 

Nach den Berichten, der Aussprache darüber und der Entlastung des Vorstands wurden noch einige Ämter neu vergeben. Der Schatzmeister Sven Thomsen stand nicht weiterhin zur Verfügung.  Daher wurde eine neue Schatzmeisterin gewählt: Mareile Rudnick hat diese Aufgabe übernommen. Der alte und der neue Hauptsportwart der FSVer heißt Hartmut Reinsch und die alte und die neue Schriftführerin Uta Wirtz. Eine weitere Veränderung gab es dann noch - der bisherige Pressewart Bernd Robbers stand nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung, Daniel Weikopf tritt seine Nachfolge an.  

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!