VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Freitag, 14.12.18 - 10:21 Uhr

Nur goldene und silberne Mehrkampfabzeichen

TKJ-Leichtathletikabteilung zeichnet 45 junge Sportler aus

SARSTEDT. 

Die Leichtathletikabteilung des TKJ Sarstedt hat während des Trainings 45 Kinder- und Jugendliche aus der Abteilung mit dem Mehrkampfabzeichen des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV) auszeichnen können. Traditionell findet diese Verleihung immer in der Adventszeit statt und bietet - passend zum Jahreswechsel - noch einmal jedem Sportler die Möglichkeit, das Jahr aus seiner persönlichen sportlichen Sicht Revue passieren zu lassen.

 

Doch wie bekommt man dieses Mehrkampfabzeichen des DLV? Je nach Altersklasse müssen die Acht- bis Sechzehnjährigen im Laufe des Jahres an einem Tag mindestens drei Disziplinen absolviert werden. Beim klassischen Dreikampf wird gelaufen, weitgesprungen und geworfen, im Vierkampf wird zusätzlich der Hochsprung geprüft. Einige TKJ-lerinnen haben ihr Abzeichen sogar für ihren Siebenkampf erhalten. In den Kategorien "Gold", "Silber" und "Bronze" werden je nach erreichter Leistung und Punktzahl dann entsprechend die Abzeichen verliehen.

 

Die große Mehrheit von 35 jungen TKJ-Athleten und Athletinnen bekamen von ihren Trainern Stefanie Becker, Hartmut Böttcher, Matthias Harmening und Chris Linschmann das goldene Abzeichen ausgehändigt, die übrigen zehn konnten sich über Silber freuen. Die zahlreichen neuen persönlichen Bestleistungen und aufgestellten Rekorde ließen ein so gutes Ergebnis im Laufe der Saison zwar bereits vermuten, doch werden diese besonderen sportlichen Leistungen erst im Rahmen der Mehrkampfzeichenverleihung noch einmal ins Bewusstsein gerückt. Wer keinen Mehrkampf im Jahr 2018 absolviert hatte, neu dazu gekommen oder zu jung bzw. zu alt für die Auszeichnung ist, ging natürlich nicht leer aus. Denn alle Kinder- und Jugendlichen durften sich über einen Schokoweihnachtsmann freuen. Manch einer fand dies sogar besser, als seine Urkunde oder die Medaille.

 

Die Trainer sehen sich in ihrer guten und intensiven Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen zwischen vier und 20 Jahren bestätigt. Der Zulauf in den einzelnen Trainingsgruppen ist derzeit erfreulich hoch und die Saisonvorbereitung für Sommer 2019 bereits im vollen Gange. Wenn man dann sieht, dass sich die Mühe lohnt, sind alle gleich viel motivierter weiter und mit zu machen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!