VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Dienstag, 29.01.19 - 12:06 Uhr

Ehrungen und viel Lob beim Schützenverein Oesselse

Lob und Anerkennung: die geehrten Mitglieder der Jahresversammlung 2019.

Am Sonnabend lud der 1. Vorsitzende Heiko Fichte seine Mitglieder zur Jahresversammlung in die Vereinsgaststätte ein. Viele folgten der Einladung und waren gespannt auf die verschiedenen Tagesordnungspunkte.

OESSELSE. 

Zu Beginn gab es wie üblich einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018. Fichte blickte unter anderem zurück auf eine ereignisreiche Tagesfahrt nach Einbeck, dem Volks- und Schützenfest und dem traditionellen, über die Ortsgrenzen hinaus bekannten Weihnachtsmarkt.

 

Auch der Schießsport kam 2018 natürlich nicht zu kurz. Berichtet wurde von unzähligen Schießabenden, an denen über das Jahr verteilt unterschiedliche Wettkämpfe ausgetragen wurden. Ganz besonders im Fokus stand das neu eingeführte Goldbarrenschießen, dass zum ersten Mal ausgetragen wurde.

 

Über das gesamte Jahr verteilt, mussten monatlich wechselnde Disziplinen ausgeschossen werden. Das große Finale fand noch am Tag der Jahreshauptversammlung statt. Sieger des Goldbarrenschießens wurde mit einem 11. Teiler Günter Mechler. Die neue Herbert-Witt-Gedächtniskette wurde ebenfalls ausgeschossen. Als Sieger ging Klaus Specht aus dem Wettbewerb hervor.

 

Unter Tagesordnungspunkt 6 gab es auch in diesem Jahr wieder viel zu tun, denn Vereinstreue und ehrenamtliches Engagement verdient angemessene Ehrung. Zusammen mit der 2. Vorsitzenden Nadine Abmeyer schritt Heiko Fichte zur Tat und verlieh Anna Holzapfel und Silke Klopsch eine Ehrennadel für 15-jährige Mitgliedschaft. Eine Ehrenadel für 25 Jahre Mitgliedschaft im SV Oesselse bekamen Cord Abmeyer, Inge Heinze, Imke Hennies, Hanni Leja, Ingrid Pareidt und Ingrid Schadler. Für 40 Jahre Vereinstreue erhielt Schriftführer Harmut Starke eine Ehrennadel. Ronald Fateiger und Achim Witt sind bereits 50 Jahre dabei. Und ganz besonders erfreut ist Fichte, Günter Pauly die Ehrennadel für 60 jährige Vereinsmitgliedschaft zu verleihen.

 

Ein Verein, egal ob groß, ob klein, lebt von seinen Mitgliedern und deren ehrenamtliches Engagement. Egal ob im Vordergrund oder hinter den Kulissen. Deshalb möchte sich der Vorstand ganz besonders bei Karl-Heinz Eggers, Oliver Najuch, Günter Sahm, Werner Schadler, Jürgen Neumeister und Monika Eggers bedanken. Für ihre außerordentliche Einsatzbereitschaft bekamen die Mitglieder die silberne Ehrennadel des Vereins verliehen. Nadine Abmeyer hob abschließend das Kaffee- und Kuchenteam des Weihnachtsmarktes loben hervor und bedankte sich mit Gutscheinen bei allen Helferinnen.

 

Abschließend standen noch die Wahlen auf der Tagesordnung. Die bisherige stellvertretende Damenleiterin Ulrike Rolf-Stumpf hat ihr Amt niedergelegt. Ihre Nachfolge tritt Maren Kanus an. Auch die langjährige Festausschusschefin Cornelia Kernbach verlässt den Vorstand des SV Oesselse. Zukünftig werden Malte Kanus, Stephan Hennies und Tim Heitmann den Festausschuss bilden. Für ihre langjährig geleistete Arbeit erhielten Rolf-Stumpf und Kernbach die goldene Ehrennadel des Vereins und ein Präsent. Die übrigen Ämter des Vorstandes wurden durch Wiederwahl bestätigt.

 

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Monatelang wurde es heiß diskutiert, jetzt ist es amtlich. Der Schützenverein Oesselse wird in den kommenden Monaten auf eine moderne, elektronische Schießanlage umstellen. Mit dieser frohen Botschaft entließ der 1. Vorsitzende seine Mitglieder und der Abend fand einen gemütlichen Ausklang.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!