VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Freitag, 12.04.19 - 12:50 Uhr

Fußball-Kreisliga: Die Vorschau auf den 28. Spieltag

Grasdorfer Germania fährt ersatzgeschwächt nach Wettbergen

In der Kreisliga 3 ist Maximilian Knoch (links im Bild) mit TSV Pattensen II Sonntag beim TSV in Wennigsen zu Gast, Robin-Steffen Grodd testet mit dem BSV Gleidingen den SV Weetzen.R. Kroll

REGION. 

Ohne drei ganz wichtige Spieler fährt der SV Germania Grasdorf am Sonntag (15 Uhr) zum Auswärtsspiel beim TuS Wettbergen. Neben dem Ausfall von Innenverteidiger Sanel Rovcanin (Nasenbeinbruch) und Offensivkraft Marco Cyrys (privat verhindert) wiegt die Verletzung von Torhüter Stefan Zovko besonders schwer. Er hat sich im letzten Spiel die Hand angebrochen und wird mehrere Wochen ausfallen. "Am Sonntag wird Alexander Bollmann zwischen den Pfosten stehen. Aufgrund seiner beruflichen Situation wird es schwierig für ihn, auch bei den nächsten Spielen dabei zu sein. Die Torwartposition wird für uns problematisch", sagt Trainer Klaus Komning. Der Gegner ist für den Trainer schwer einzuschätzen: "Die Saison ist für die Wettberger quasi gelaufen. Von daher müssen wir abwarten, mit welcher Motivation der Gegner in das Spiel geht."

 

Wenn der BSV Gleidingen am Sonntag (14 Uhr) beim SV Weetzen antritt, dann geht es für beide Mannschaften zwar nicht mehr um den Aufstieg oder den Klassenerhalt. Trotzdem möchte BSV-Trainer Marco Greve gerne mit drei Punkten den Heimweg antreten. Personell steht dem BSV dasselbe Personal zur Verfügung wie in den vergangenen Wochen. "Das wird eine heiße Nummer, der SV Weetzen tritt immer sehr robust auf und wird uns das Leben sicherlich schwer machen. Da müssen wiir dagegenhalten", sagt Greve.

 

Nur als krasser Außenseiter fährt der TSV Ingeln/Oesselse Sonntag (15 Uhr) zum TV Jahn Leveste. Die große Frage: wie haben dien TSVer die 1:6-Heimpleite vergangenen Spieltag gegen den SV Weetzen verkraftet. Die andere Frage: wie verkraftet die Mannschaft das Fehlen von Spielertrainer Nils Förster sowie Enrico de Marco (beide im Urlaub) und Dennis Kirschmann (verletzt)? "Wir fahren nur mit dreizehn Spielern nach Leveste", sagt Förster. "Das wird eine ganz schwere Aufgabe." Der Trainer Nils Förster wird von Co-Trainer Marco Gast vertreten. "Wir werden in Leveste betont defensiv eingestellt sein", nennt Förster das Mittel, das womöglich etwas einbringt.

 

Nicht unbedingt aussichtslos steht es für TSV Pattensen II beim Gastspiel in Wennigsen. Allerdings steht dem Gastgeber in Sachen Klassenerhalt das Wasser bis zum Hals und deshalb erwartet Sebastian Franz, Trainer der TSVer aus Pattensen, einen kampfstarken Gegner. "Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, wollen aber an die gute Leistung aus den letzten 20 Minuten gegen den TSV Gestorf am Dienstagabend anknüpfen, und das von Beginn an", sagt Franz. Ihm werden einige Spieler urlaubsbedingt fehlen, "aber das kompensieren wir", sagt der TSV-Trainer. "Wir wollen in Wennigsen gewinnen."

 

Eine spannende Partie können die Besucher Sonntag auf der Sportanlage an der Alten Dorfstrasse in Wilkenburg erwarten, wenn der Tabellenelfte SV Wilkenburg den Sechsten FC Springe zu Gast hat. SVW-Trainer Christian Hampel: „Wir haben zur Kenntnis genommen, dass die Springer in der Rückrunde noch ungeschlagen sind und sicherlich im Kampf um den Relegationsplatz ein gewichtiges Wörtchen mitsprechen werden. Aber auch wir wollen gewinnen, zumal wir nach dem Erfolg gegen den TSV Barsinghausen II auf den Geschmack gekommen sind.“ Hampel kann erstmals auf seinen stärksten Kader und darüber hinaus auf eine top-besetzte Bank zurückgreifen. Fehlen wird lediglich der nach seiner 5. Gelben Karte gesperrte Ben Weitemeier. Dafür wird Winter-Neuzugang Marius Lampe (bisher SV Eintracht Hiddestorf) zum Kader gehören. Im Hinspiel trennten sich beide Teams 1:1, und mit einer Wiederholung könnten die Wilkenburger Verantwortlichen auch diesmal gut leben.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!