VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 13.08.19 - 08:53 Uhr

Jugend-Fußball im Bezirk: Sehr Hohe Hürde für TSV Pattensen

A-Junioren treffen auf Regionalligisten TSV Havelse

Jonas Grönig (inks im Bild) spielt mit den A-Junioren des TSV Pattensen Mittwochabend im Niedersachsen-Pokal-Wettbwerb gegen den Tegionalligisten TSVHavelse.

PATTENSEN. 

Wir haben keine Chance, aber die wollen wir nutzen: so könnte bei den A-Junioren des TSV Pattensen vor dem Spiel der1. Runde des Niedersachsen-Pokal-Wettbewerbes gegen den um zwei Spielklassen höher angesiedelten TSV Havelse gedacht werden. Anstoß wird Mittwochabend um 19 Uhr an der Schützenallee in Pattensen sein. Die TSVer aus Pattensen haben diesen Wettbewerb als Pokal-Vizesieger des Spieljahres 2018/2019 erreicht, und das deswegen, weil Pokalsieger TSV Havelse II auch Landesliga-Meister geworden ist und deshalb als frischer Oberligist eh an diesem Wettbewerb teilnimmt.

 

Die 1. Vertretung des TSV Havelse gehörte vergangene Saison noch der Bundesliga an, hat diese jedoch nicht gehalten und ist in die Regionalliga abgestiegen. Der TSV Pattensen dagegen ist als Meister der Bezirksliga in die Landesliga aufgestiegen,. Pattensens TSV-Trainer Holger Müller macht sich nichts vor: "Auf dem Papier eine klare Sache für unseren Gegner", betont er ohne Wenn und Aber. Allerdings weiß er auch, dass Pokalsplele ab und an für den Favoriten so eine Sache sein können. "Wir wollen uns gut verkaufen und so lange wie möglich kein Gegentor bekommern", sagt er

 

Die Personallage beim Gastgeber gibt keinen anlass zur Sorge, auch wenn der eine oder andre leicht angeschlagen ist und es sich erst kurz vor dem Anpfiff entscheiden wird, wer spielen kann und wer nicht. "Wir sind gut drauf und werden versuchen, dass wir ein gutes Bild abgeben", sagt Holger Müller. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!