VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Sonntag, 08.09.19 - 10:58 Uhr

Interesse am neuen Feuerwehrgerätehaus in Rethen ist groß

Zu einem Tag der offenen Tür hatte die Ortsfeuerwehr Rethen am Sonnabend in das neue Gebäude der beiden Ortsfeuerwehren Gleidingen und Rethen an der Hildesheimer eingeladen.

RETHEN. 

Hunderte Besucher nutzten die Gelegenheit, das Haus näher kennenzulernen. Ortsbrandmeister Denis Schröder und sein Vize Thomas Blumberg führten persön- lich die Gruppen durch alle Stockwerke des Gebäudes. Die Feuerwehrmusiker unter Leitung von Musikzugführ Lothar Paarmann begleiteten die Veranstaltung musikalisch. Die Musiker nutzen seit etlichen Wochen den extra eingerichteten Probenraum in der ersten Etage.

 

Schon ab 11 Uhr herrschte reges Treiben auf Höhe der Hildesheimer Straße 373, so die offizielle Adresse des neuen Hauses der beiden Ortsfeuerwehren. Kinder kletterten in die roten Autos der Feuerwehr oder malten unter fachkundiger Aufsicht im neuen Unterrichtsraum in Feuerwehrmalbüchern. Die Eltern entdeckten derweil die Räume der Feuerwehr.

 

Ob im neuen Schwarz-Weißbereich oder in den Räumen der ersten Etage, überall trafen sich begeisterte Besucher aus nah und fern. Viele Fragen zur Technik in den Räumen und zur neuen Nutzung der Räume mussten Schröder und sein Team beantworten. Im noch nicht ganz fertiggestellten Außenbereich gab es Bratwürstchen sowie Pommes Frites und in der Fahrzeughalle gekühlte Getränke. Selbst über die Mittagszeit ließ der Andrang nicht nach. Vor dem Eingang des Hauses steht seit einigen Tagen ein Geschenk der Jugend- und Kinderfeuerwehr: Ein Vorwegweiser auf alle Partnerfeuerwehren der Ortsfeuerwehr Rethen/Leine.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!