VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Dienstag, 25.02.20 - 08:17 Uhr

Ortsfeuerwehr Gelidingen blickt auf das Jahr 2019 zurück

Gruppenbild der Jugendfeuerwehr Gleidingen mit dem Jugendwart sowie seinem Stellvertreter und allen Betreuern.

Konstante Mitgliederzahlen, eine stetige Präsenz im Ort und diverse durchgeführte Aktivitäten. Über alle diese Dinge berichtete der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Gleidingen, Steffen Dreblow, in seinem Jahresbericht für das Jahr 2019.

GLEIDINGEN. 

Zahlreiche Gäste, darunter der Bürgermeister der Stadt Laatzen Jürgen Köhne und Gleidingens Ortsbürgermeisterin Silke Rehmert sowie diverse Elternteile, lauschten interessiert den Ausführungen des Jugendwartes. So zählten zu den im abgelaufenen Jahr durchgeführten Aktivitäten diverse Veranstaltungen im Ort, bei welchen die Jugendfeuerwehr ihr Können unter Beweis stellte. Ob beim Fest zum ersten Mai, dem Familienfest eines Industriebetriebs oder beim Gleidinger Weihnachtsmarkt, die Jugendfeuerwehr war immer präsent und unterstützte die Veranstalter mit Spiel und Spaß.

 

Doch auch die feuerwehrtechnische Ausbildung kam mit 59 absolvierten Stunden nicht zu kurz. Dienste rund um das Thema "Die Gruppe im Löscheinsatz", Fahrzeug- und Gerätekunde oder Einsatzstellenabsicherungen standen auf dem Ausbildungsplan. Als besondere Veranstaltung blieb den Jugendlichen jedoch der Besuch des MoviePark in Bottrop in Erinnerung oder der beim Völkerballturnier auf Stadtebene erreichte erste und zweite Platz.

 

Bei den anstehenden Wahlen wurde Felix Schröter in seinem Amt als Gruppenführer bestätigt und Emily Celine Matzek als seine Stellvertreterin neu gewählt. Auch Timo Matzek wurde von den elf anwesenden Mitgliedern der Jugendfeuerwehr als Sprecher der Jugendabteilung neu gewählt, ebenso Sophie Peek zur Schriftführerin und Kassenwartin. Für die besten Dienstbeteiligungen wurden Alicia Dreblow mit 100 Prozent Anwesenheit und Emily Celine Matzek mit 88 Prozent Anwesenheit geehrt.

 

In den Grußworten dankten die Redner der Jugendfeuerwehr Gleidingen für das große Engagement und die stetige Bereitschaft sich für das Allgemeinwohl einzusetzen. Insbesondere die Hilfe bei der stadtweiten Müllsammelaktion im vergangenen Frühjahr erfreute Bürgermeister Jürgen Köhne.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!