VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Montag, 06.07.20 - 11:30 Uhr

Nach CDU-Austritt: Trio aus Schulenburg schließt sich der UWG an

Ortsbürgermeisterin Svenja Blume, Dr. Christian Möller (rechts) und Michael Wahl wollen ihre Orts- und Stadtratsmandate weiter ausüben und schließen sich der Unabhängigen Wählergemeinschaft Schulenburg an.

SCHULENBURG. 

"Es waren viele Puzzleteile über einen längeren Zeitraum, die uns schließlich zu diesem Schritt bewogen haben", sagt Svenja Blume, Ortsbürgermeisterin von Schulenburg, stellvertretend für das Trio Michael Wahl, Christian Möller und sie nach dem Austritt aus der CDU am Donnerstag nach der Ratssitzung (der Leineblitz berichtete darüber).

 

Die Entscheidung sei ihnen nicht leicht gefallen und war vielmehr ein langer Prozess, wie die drei Schulenburger bekräftigen. "Wenn man das eigene Wahlprogramm in Bezug auf die Schließung der Leinetalschule nicht befolgt, gegen die eigene Geschäftsordnung verstoßen wird indem Absprachen nicht beachtet wurden und es keinen Rückhalt für die Schulenburger Interessen gibt, kann man nicht erwarten, dass wir schweigen", sagt Dr. Christian Möller.

 

"Auch die Pressemitteilung der CDU Pattensen zeigt deutlich, dass nicht verstanden wurde, worum es geht. Hier wird sich lediglich selbst eine Absolution für ein deutliches Fehlverhalten uns gegenüber erteilt", ergänzt Michael Wahl. Ihre Ortsrats- und Ratsmandate wollen die drei Schulenburger nach wie vor ausüben und schließen sich der Unabhängigen Wählergemeinschaft Schulenburg (UWG) an.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!