VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 04.08.20 - 20:30 Uhr

Fußball: Zwölf neue Kicker für die SV Arnum

Vier Spieler verlassen Klub von der Hiddestorfer Straße

Neu beim Bezirksligisten SV Arnum (stehend von links) Jan-Henrik Dietrichs, Antonio Petrovic, Markus Willmen, Benjamin Viebrans, Amadou Sayon, Boua-Karim Dagnogo und der neue Co-Trainer Maximilian Abels sowie (unten von links) Ben-Nano Wilson, Nicholas-David Runge, Niklas Meltsch, Tim-Lukas Strottmann und Daifallah Mane-Awad.R. Kroll

Zwölf neue Spieler haben sich beim Bezirksligisten SV Arnum angemeldet, allerdings stehen fünf aus dem bisherigen Aufgebot nicht mehr zur Verfügung. Für zwei Männer aus der SG Ronnenberg 05 liegt allerdings die Freigabe noch nicht vor, aber SVA-Trainer Ermin Vojnikovic ist zuversichtlich, dass die Freigabe noch kommen wird.

ARNUM. 

Marc-Kevin Pohl (TSV Pattensen), Andreas Kallinich (SV Germania Grasdorf), Nascimento Kembo (legt Pause ein), Lars Littelmann (Studium in Dänemark) und Alexander Ernst (Alte Herren) stehen nicht mehr auf der Kaderliste von Trainer Ermin Vojnikovic. Andreas Kallinich war erst vor Jahresfrist vom SV Germania Grasdorf an die Hiddestorfer Straße gewechselt, kehrt nun in den Grasdorfer Sportpark an der Ohestraße zrück. Zusammen mit Felix Rademacher war er im zurückliegenden Spieljahr mit jeweils zehn Treffern bester Torschütze der Grün-Weißen.

 

Auf der anderen Seite konnten die Arnumer zwölf Spieler für die Bezirksklassen-Vertretung gewinnen, das sind Boua-Karim Dagnogo, Amadou Sayon (beide Hannover Stars), Nicholas-David Runge, Markus Willmen, Antonio Petrovic, Marius Wichmann (Torwart) aus der SG Ronnenberg 05, Benjamin Viebrans, Ben-Nano Wilson (beide TuSpo Schliekum), Daifallah Mane-Awad (SV Bonnlanden/Stuttgart), Jan-Henrik Diedrich (Germania Breitenberg/Göttingen) sowie aus den eigenen A-Junioren Niklas Meltsch und Tim-Lukas Strottmann. Neuer Co-Trainer ist Maximilian Abels, bisher Spieler der Mannschaft.

 

Das nächste Testspiel bestreiten die Arnumer kommenden Sonnabend von elf Uhr an beim FC Concordia Hildesheim und von Dienstag nächster Woche an sind sie beim Turnier des FC Eldagsen am Ball, die Gegner sind der SV Gehrden (Dienstag, 19.15 Uhr), TSV Pattensen (Freitag, 19.15 Uhr) und FC Eldagsen (Sonnabend, 15.30 Uhr).

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!